Schlagwort-Archive: Palästina

Wie kann man 66 Jahre lang Flüchtling sein?

Von | 24. Juli 2014

(ANDREAS TÖGEL)  Zwischen 1945 und 1949 werden im Gefolge des zweiten Dreißigjährigen Krieges in Europa etwa 14 Millionen Deutsche aus ihrer Heimat vertrieben. Viel mehr als ein Koffer mit den wichtigsten Habseligkeiten ist in den wenigsten Fällen zu retten. Haus, Hof, Vieh, Hausrat und aller übriger Besitz sind für diese … > weiter lesen

Lasst uns doch kurz alle Israelis sein!

Von | 18. Juli 2014

(C.O.) Liebe Österreicherinnen und Österreicher! Lassen Sie mich angesichts der Raketenangriffe der islamistischen Terrororganisation Hamas auf israelische Städte und Dörfer, Kinder und Alte, Kindergärten und Krankenhäuser mit aller nur möglichen Klarheit und Unmissverständlichkeit eines festhalten: Österreich steht in dieser Auseinandersetzung eindeutig und ohne Vorbehalte an der Seite des Staates Israel. … > weiter lesen

Warum Liberale Israel verteidigen

Von | 15. Juli 2014

“…..Was hat ein demokratischer Rechtsstaat, der von einem faschistischen Regime angegriffen wird, mit einem liberalen Blog zu tun? Was hat es mit Liberalismus zu tun, einen öffentlichen Kontrapunkt zu setzen zu den islamistischen Hetzern, die z.B. in Frankfurt zusammen mit NPD-Nazis und “antizionistischen” Linksextremisten für eine Endlösung der Israel-Frage randaliert … > weiter lesen

Aida gerettet, oder: Der Nahost-Konflikt aus deutscher Sicht

Von | 8. Juli 2014

Wenn Hamas-Raketen auf Israelische Schulen und Kindergärten abgefeuert werden, dann ist das  vielen deutschsprachigen Medien meistens nur eine kleine Meldung unter ferner liefen wert. Sind ja auch irgendwie selber Schuld, die Israelis, dass sie sich nicht einfach selbst im Mittelmeer ertränken, wie das Hamas und Freunde gerne sähen.Doch heute ist … > weiter lesen

Was die Hamas will

Von | 28. April 2014

“…..Sollte jemand … naiv genug sein zu glauben, dass die bevorstehende Versöhnung zwischen Hamas und Fatah die Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern wiederbelebt, der könnte genau so gut im Winter mit T-Shirt und Sandalen auf die Straße gehen – in der Hoffnung, so das Kommen des Sommers zu beschleunigen….” … > weiter lesen

Dafür zahlen wir begeistert Steuern…

Von | 11. Dezember 2013

“……Die EU finanziert mit 1,4 Milliarden Euro palästinensische Beamte, die aber seit sechs Jahren nicht mehr zur Arbeit erschienen sind. Erstmals beweist der Rechnungshof, dass europäische Steuergelder direkt dazu verwendet werden, den Lebensunterhalt von Palästinenser zu finanzieren – ohne jede Gegenleistung….” (hier)

Israel: Hummus-Horror und Falafel-Faschisten

Von | 19. März 2013

Während des dreitägigen Besuches von US-Präsident Barack Obama in in Israel  wird bei einem Galadinner Hummus (Kichererbsenbrei) und Falafel (in Fett gebackene Kichererbsenbällchen) serviert, „typisch israelische Speisen“, wie israelische Zeitungen berichten. Palästinensische Aktivisten sprechen von einem “Kriegsverbrechen”. Die ganze Story hier.

Nicht einmal Dynamit wird denen gegönnt….

Von | 23. Januar 2013

‎”Ägyptische Sicherheitskräfte haben an einem Kontrollpunkt zwischen dem ägyptischen Festland und der Sinai-Halbinsel einen Lkw mit einer Tonne Sprengstoff gestoppt. Die Ladung sei für den Gazastreifen bestimmt gewesen, ” berichten israelische Medien. – Wieder einmal ein Beweis dafür, dass die Israelis in Gaza eine Art Konzentrationslager betreiben, dessen Insassen … > weiter lesen