Schlagwörter: Roth

Die “kulturelle Hegemonie” linksgrüner Verwirrter

(LUKE LAMETTA) Prompt fallen nach der hochkompetenten Sicherheitsexpertise Simone Peters die Umfragewerte der b e s t e n Baddei: Nur noch 9% zu hoch, wie schön. Daraus und aus der vollen Breitseite, die der grüne Spitzentrampel selbst von ihren eigenen Parteiretardos kassiert hat, schloss der eine oder andere bereits, dass der seit Brexit und Trump wehende Wind of Change auch 2017 die Verhältnisse zum Tanzen bringen Weiterlesen

Wie Politik funktioniert

Das Faszinierendste an Politik ist wohl, daß kein Problem ernsthaft gelöst werden muß. Die Akteure warten einfach ab, bis ein neues kommt. Kaum fokussiert sich das allgemeine Interesse auf den jüngsten Skandal, ist der vorjüngste schon irrelevant. Griechenland war pleite? Der Euro funktioniert nicht? Niemand weiß, wie Deutschland je seine Staatsschulden tilgen soll? Die Energiewende stellt die Stromversorgung in Frage? Egal! Jetzt ist Flüchtlingskrise. Alles andere ist langweilig, interessiert keinen. Hauptsache, man hat die argumentative Lufthoheit über den tagesschau-Betten. Vielleicht zieht Politik als Beruf gerade deswegen diesen besonderen Typus Mensch an. Redenredenreden wie ein Oppermann, Entsetztsein wie eine Roth, Weinen wie ein Gabriel. Und bei allem nichts sagen. ” (Carlos A. Gebauer)