Schlagwörter: Rumänien

Wohlfahrts-Migration: Ein kluge europäische Entscheidung

(ANDREAS UNTERBERGER) Das ist durchaus einmal ein erfreuliches – und für Österreich sehr wichtiges – Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Dieser hat im letzten Augenblick doch davor zurückgescheut, den völligen Zusammenbruch der Sozialsysteme in den europäischen Wohlfahrtsstaaten Weiterlesen

Wenn Brüssel Hunde töten lässt, lebt Kafka wieder

“…..Der Autor Henryk Broder hat versucht zu erfahren, wieviel Geld die EU für die Tötung streunender Hunde in Rumänien bereitstellt. Die Briefwechsel mit verschiedenen Instanzen sind Dokumente des bürokratischen Wahnsinns. Wären sie nicht echt, müsste man an Kafkas Reinkarnation glauben. Am Ende will Broder nur noch Chappi Vollkostbrocken mit Truthahn essen…..” (hier)

200 Milionen Steuer-Euro für Sozialmissbrauch

(A.UNTERBERGER) Deutschlands Regierung kündigt an, gegen den Sozialmissbrauch bei der Zuwanderung aus EU-Ländern vorzugehen. Erstaunlich – hat man doch noch vor kurzem auf allen politisch korrekten Kanälen beteuert, es gäbe diesen Sozialmissbrauch gar nicht.
In Deutschland ist ja jetzt die Sozialdemokratie mit an der Macht. Da klingt dieses Eingeständnis doppelt interessant. Jedoch – über die Reaktion Berlins Weiterlesen

Ist die Schweiz eigentlich ein souveräner Staat?

“Die Schweiz will arbeitssuchenden EU-Bürgern in Zukunft keine Sozialhilfeleistungen mehr zahlen. Viviane Reding will das den Eidgenossen nicht durchgehen lassen: Die Vizepräsidentin der EU-Kommission droht dem Land, es solle sich “gut überlegen, was man da tut”.” (hier)