Schlagwort-Archive: Sarrazin

Merkel und Schulz: Eine Seefahrt, die ist lustig

Von | 14. Dezember 2017

(Von Thilo Sarrazin). Unter Angela Merkel hat die CDU programmatisch aufgehört zu existieren. Ihre Programmatik gleicht einer Qualle, die in der vorherrschenden Meeresströmung gestaltlos dahintreibt und sich von externen Kräften kurzfristig in jede nur denkbare Form pressen lässt. Selbst dem begriffsstutzigen Martin Schulz ist klargeworden, dass Neuwahlen die SPD in … > weiter lesen

Besichtigung einer Trümmerlandschaft

Von | 12. Oktober 2017

(Von Thilo Sarrazin) In Trümmern liegt die Hoffnung der SPD, in historisch absehbaren Zeiträumen wieder den Bundeskanzler stellen zu können. Einsturzgefährdet ist der Anspruch der CDU/CSU als Volkspartei. In Trümmern liegt Angela Merkels Macht. In Trümmern liegt die erprobte Mechanik der Nachkriegsordnung. Unter den Trümmern ist als Herausforderung der Zukunft … > weiter lesen

Anmerkungen eines nicht Hilfreichen

Von | 25. Juni 2017

“Speziell in Afrika verdoppelt sich die Bevölkerung gegenwärtig alle 30 Jahre, und die Zahl der Geborenen steigt Jahr für Jahr. Der Einwanderungsdruck wird also weiter steigen. Es ist für das europäische Modell zu einer Überlebensfrage geworden, diese Einwanderung nicht zuzulassen, Wer das nicht sehen will, ist ein Traumtänzer. Wer unterstellt, … > weiter lesen

Die falsche Kinderbilanz

Von | 11. April 2017

“Ich bin auch ein Sozialstaat-Befürworter. Ich finde es aber falsch, dass unser Sozialstaat eine Prämie dafür aussetzt, dass Menschen, die nicht für ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen können oder wollen, Kinder bekommen, für die sie mehr Geld kriegen als diese Kinder kosten. Ich finde, das ist ein falscher Anreiz….” (Thilo Sarrazin,… > weiter lesen

Die falsche Kinder-Bilanz

Von | 10. April 2017

“Ich bin auch ein Sozialstaat-Befürworter. Ich finde es aber falsch, dass unser Sozialstaat eine Prämie dafür aussetzt, dass Menschen, die nicht für ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen können oder wollen, Kinder bekommen, für die sie mehr Geld kriegen als diese Kinder kosten. Ich finde, das ist ein falscher Anreiz.” (Thilo Sarrazin, … > weiter lesen

Merkels Mitschuld am Brexit

Von | 13. Juli 2016

“Die EU vermittele den Eindruck von Chaos und Perspektivlosigkeit, sagt Bestseller-Autor Thilo Sarrazin im Interview. Ursache dafür sei auch die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Deshalb sage sich “der normale Brite: Was haben wir mit dieser chaotischen Veranstaltung zu schaffen?”…. (hier)

Populismus, na und?

Von | 11. Juni 2016

“…….Die klassische Populismus-Kritik besagt, Populisten gaukelten den unzufriedenen Bürgern und Wählern einfache Lösungen für schwierige Fragen vor und setzten dort auf eingängige Feindbilder, wo sie selber keine Lösungen anzubieten hätten. Das mag so sein, sagt aber wenig aus: Populismus ist nichts Abgesondertes, sondern eine Zuspitzung des Politischen: Jedwede Politik beruht … > weiter lesen

Der neue Sarrazin ist da

Von | 24. April 2016

“….Bereits in früheren Büchern bescheinigte Sarrazin Muslimen eine mangelnde Integrationsbereitschaft. Auch in seinem neuen Werk malt er ein düsteres Bild. Die eingereisten Muslime seien zwar zum größten Teil keine Terroristen, aber sie vergrößerten die Parallelgesellschaften, “aus denen sich religiöser Fundamentalismus und im Extremfall auch Terrorismus nähren”. Auch betont Sarrazin immer … > weiter lesen

Neues Sarrazin-Buch: Merkel und “Massen von ungebildeten Migranten”

Von | 20. April 2016

“…….Der ehemalige Bundesbank-Vorstand und Berliner SPD-Senator, Thilo Sarrazin, meldet sich mit einem neuen Buch zu Wort. In “Wunschdenken. Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert” (erscheint am 25. April) nimmt er sich die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel vor – und schlägt in die selbe Kerbe wie bei … > weiter lesen