Schlagwörter: Schottland

Wehende Fahnen, klingelnde Kassen

(C.O.) In der Diskussion darüber, wie legitim die Forderung von Regionen wie Flandern, Baskenland, Korsika, Norditalien oder Katalonien nach Unabhängigkeit ist, herrscht bei allen beteiligten Parteien mittlerweile ein erhebliches Maß an Scheinheiligkeit und doppelbödiger Argumentation vor. So pochen die jeweiligen Separatisten stets auf das Recht auf Selbstbestimmung der Völker. Ganz grundsätzlich ist das in Ordnung: Wenn die Katalonen mehrheitlich einen eigenen Staat wollen, Weiterlesen

Das Menschenrecht auf Sezession

Die Schotten haben letzteWoche von ihrem Selbstbestimmungsrecht Gebrauch gemacht und sich mehrheitlich gegen eine Abspaltung von Großbritannien entschieden. Wie unverzichtbar das Selbstbestimmungsrecht, das das Recht auf Sezession einschließt, ist, zeigt der nachfolgende Beitrag von Ludwig von Mises; er ist seinem Werk Liberalismus (1927) entnommen. Mit Selbstbestimmungsrecht hat Mises nicht eine national geschlossenen Einheit im Blick, sondern den einzelnen Bewohner eines bestimmten Gebietes. Der Leser wird bemerken, wie gültig Mises’ Worte auch heute noch sind. Weiter hier.

Nein, auf die Größe kommt es doch nicht an!

(A. UNTERBERGER) Wunderbar und hocherfreulich: Die Schotten entscheiden heute selbst über ihre Unabhängigkeit. In diesem traurigen Jahr 2014 gab es wohl keine auch nur annähernd so positive Entwicklung. Dabei würde ich selbst als Schotte für den Verbleib bei Großbritannien stimmen. Ich würde mich aber auch ohne große Depressionen einer anders entscheidenden Mehrheit Weiterlesen

Klein-Britannien?

“……Das Unabhängigkeitsstreben Schottlands gewinnt an Fahrt. Einer Umfrage von YouGov/Sunday Times am vergangenen Sonntag zufolge stimmten 51 Prozent der Befragten für ein Herauslösen Schottlands aus Großbritannien. Bei einer Umfrage vom 11. September sprachen sich nur noch 48 Prozent für die Unabhängigkeit aus…” (hier)

Brüssels Angst vor dem “Schottischen Virus”

“….Die professionellen Europäer sind wirklich nicht zu beneiden. Erst haben die Schweizer in Sachen Zuwanderung nicht so entschieden, wie man es in Brüssel wünschte; und nun sind die Schotten auch noch drauf und dran, am 18. September mehrheitlich für die Loslösung ihres Landes vom englischen Königreich zu votieren. Natürlich geht das alles den Brüssler Klüngel einen feuchten Kehricht an. Um den Fortbestand Großbritanniens Weiterlesen