Schlagwörter: Schule

Buch:”Machtkampf im Ministerium”

(ANDREAS TÖGEL) Nach „Kulturkampf im Klassenzimmer“ legt die Lehrerin und ehemalige „Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte“, Susanne Wiesinger, mit diesem Band ein Sittenbild des öffentlichen Bildungswesens in Österreich vor. Mit ihrem Erstlingswerk wurde sie in den Augen der Sozialdemokratie Weiterlesen

Warum Schulen die Sozialamts-Kunden von morgen produzieren

(JOSEF STARGL) Einerseits soll die Beschäftigungsfähigkeit von Jugendlichen gefördert werden, aber andererseits werden in einer romantisch verklärten Idylle einer Versorgungsschule immer mehr Kunden für das „Sozialamt“ produziert.
In zahlreichen Schulen bemühen sich die Apostel des Egalitarismus um eine Verhinderung des Leistungswettbewerbes. Die Schüler sollen Weiterlesen

Die Sache mit dem lebenslangen Lernen

(JOSEF STARGL) Wer hat in seiner Jugend die Feststellung „Wenn du nicht lernst, dann wird nichts aus dir!“ verstanden und „für wahr gehalten“? Lebensbegleitendes Lernen? Ein Leben nur mit Lernen? Der Mensch als ein Lernender? Suchen und Lernen als Sinn des Lebens? Leben lernen als Verantwortung?
Zeit seines Lebens strebt der Mensch nach Verbesserung, Weiterlesen