Schlagwörter: Schule

Schule: Tausende Details geregelt – aber das Wichtigste nicht

(ANDREAS UNTERBERGER) Der ganze Gehsteig rund um die Schule ist, so weit das Auge reicht, mit dicken roten Balken bemalt, damit frühmorgens jeweils ein Kind hinter jeweils einem Balken wartet (oder was – weil Kinder ja so sind wie Soldaten und genau dort stehen, wo sie sollen …). Bis ins Detail ist Österreichs Schulen Weiterlesen

Buch:”Machtkampf im Ministerium”

(ANDREAS TÖGEL) Nach „Kulturkampf im Klassenzimmer“ legt die Lehrerin und ehemalige „Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte“, Susanne Wiesinger, mit diesem Band ein Sittenbild des öffentlichen Bildungswesens in Österreich vor. Mit ihrem Erstlingswerk wurde sie in den Augen der Sozialdemokratie Weiterlesen

Warum Schulen die Sozialamts-Kunden von morgen produzieren

(JOSEF STARGL) Einerseits soll die Beschäftigungsfähigkeit von Jugendlichen gefördert werden, aber andererseits werden in einer romantisch verklärten Idylle einer Versorgungsschule immer mehr Kunden für das „Sozialamt“ produziert.
In zahlreichen Schulen bemühen sich die Apostel des Egalitarismus um eine Verhinderung des Leistungswettbewerbes. Die Schüler sollen Weiterlesen