Schlagwörter: Sex

Sex sells!

“Im europäischen Vergleich ist der Arbeitstag der Schweden recht kurz – trotzdem fordert ein Stadtrat in Övertornea jetzt eine bezahlte einstündige Mittagspause für Angestellte. Und er hat auch eine klare Vorstellung davon, wie sie ausgefüllt werden soll. Mit Sex.” (weiter hier)

IS verbrennt 19 Mädchen öffentlich , die Sex verweigern

Nineteen Iraqi Yazidi girls who refused to have sex with their Islamic State captors were placed in iron cages and burned alive in front of a crowd of hundreds in Mosul on Thursday, activists and witnesses say. “The 19 girls were burned to death, while hundreds of people were watching,” a witness told ARA News. “Nobody could do anything to save them from the brutal punishment.”ISIS took the girls – and thousands of others — as sex slaves after overtaking a northern Iraqi region they called home in August 2014.” (hier)

Sex in Gaza – City

Sex ist in der konservativen palästinensischen Gesellschaft ein Tabuthema. Für viele war es daher eine böse Überraschung, als kürzlich an die Öffentlichkeit gelangte, dass die sexuelle Belästigung in dem von der Hamas kontrollierten Gazastreifen um sich greift. Die in Beirut ansässige, der Hisbollah nahestehende Zeitung Al-Akhbar hat darüber einen in starke Worte gefassten Bericht veröffentlicht. Er trägt den Titel: „Gaza: Jobsuchende müssen auf sexuelle Belästigung und Korruption gefasst sein“. Amjad Yaghi, der junge palästinensische Journalist, der die Reportage verfasst hat, hat damit außerordentlichen Mut bewiesen. Denn die Hamas ist, wie sich denken lässt, davon nicht begeistert. Yaghi schreibt: (weiter hier)

Staatliche Flirt-Beratung für “Schutzsuchende”

“….Christian Zech und seine Assistenten „Jenny“ trainieren mit Migranten in Ingolstadt, Neuburg und Eichstätt das Flirtverhalten, um den Erfolg unserer wertvollsten Neubürger auf dem Paarungsmarkt zu optimieren – fürstlich finanziert auch aus Ihren Steuern!
Die „Pro-Familia“-Initiative kommt auf dem Markt der freien Ansichten und Meinungen zwar nicht besonders gut an, und das passend zur Sex-Nachhilfe Weiterlesen

Der Islamische Geistliche und der Sex mit den Sklaven

“Aside from the lurid details about Sheikh Mashhoor bin Hasan Al-Salman’s bordello Paradise and his view of marriage as a master/slave relationship, note how he takes slavery for granted. He never questions the idea that a woman might own a slave. Slavery is taken for granted in the Qur’an and Islamic law, and so even though it has been abolished in Muslim countries, it persists in the shadows: many people in those countries will never accept the idea that Islamic law could be superseded by the law of the land…” (hier)

Notfalls Sex am Kamelrücken

“……..While insisting that the concept of marital rape does not exist in Islam, religious scholars say it is sinful for a Muslim man to force his wife to have sex when she is ill or menstruating.
Perak Mufti Tan Sri Harussani Zakaria said that men can always have sexual intercourse with their spouses even if the latter do not agree, saying that a Muslim woman has “no right” to reject her husband’s demand….” (hier)

“Even the Prophet says even when they’re riding on the back of the camel, when the husband asks her, she must give.