Schlagwörter: Sezession

Staaten hassen es, wenn man sie verlassen will. Warum?

(Authored by Brandon Smith via Alt-Market.com )   I  have written many times in the past about the singular conflict at the core of most human crises and disasters, a conflict that sabotages human endeavor and retards critical thought. This conflict not only stems from social interaction, it also exists within the psyche of the average individual. It is an inherent contradiction of the human experience Weiterlesen

Soll Bayern aus Deutschland austreten?

“….In einer jüngst, im Auftrag der BILD-Zeitung durchgeführten Umfrage hat sich fast jeder Dritte in Bayern für eine Abspaltung von der Bundesrepublik Deutschland ausgesprochen. In weiteren fünf Bundesländern war es jeder Fünfte. Die vom Meinungsforschungsinstitut YouGov gestellte Frage lautete: „Stimmen Sie der folgenden Zusage zu: Mein Bundesland sollte unabhängig von Deutschland sein.“ (weiter hier)

Wenn Amerikaner über Sezession nachdenken

“…..Und doch war nur die Wahl von Donald Trump nötig, um dem Gedanken an Sezession all diese Schrecken zu nehmen. Die grundsätzliche Ablehnung des Sezessionsgedankens und die Treue gegenüber der heiligen Union waren am 8. November über Nacht verschwunden. Heute ist bei einer Umfrage einer von drei Kaliforniern für die Abspaltung Kaliforniens von der Union….” (hier)

Lob der Sezession

“….General de Gaulle wurde von der gesamten US-Presse beschimpft und verspottet, weil er bei seinem Besuch der kanadischen Provinz Quebec aufgestanden und „Vive le Quebec Libre“ (Lang leben ein freies Quebec!) gerufen hat. Die Amerikaner scheinen nicht in der Lage zu sein, das Prinzip der Sezession zu verstehen oder den Wunsch einer unterdrückten ethnischen Minderheit nachzuvollziehen, sich von der Tyrannei Weiterlesen

Und was, wenn Texas aus den USA austritt?

“….Während eine Sezession Amerikanischer Staaten oft als absurd abgetan wird, gibt es wenige Gründe, warum ein Staat wie Texas, um nur ein Beispiel zu nennen, nicht sofort zu einem Nationalstaat werden könnte. Mit einer starken Wirtschaft, Hafenstädten, Öl und leichtem Seezugang zu den Europäischen, Lateinamerikanischen und sogar Asiatischen Ökonomien, fallen wirtschaftliche Argumente Weiterlesen

Keine Angst vor Sezession!

Warum bedeutet Staat ohne Austrittsmöglichkeit das Ende der menschlichen Zivilisation und Entwicklung? Man muss sich klar machen: Evolutionsgeschichtlich ist der Staat eine junge Erscheinung. Die meiste Zeit, in der der Mensch die Erde bevölkert hat, lebte er in kleinen Gruppen, verstreut über ein meist großes Gebiet. Größere Menschenansammlungen und damit nennenswerte politische Organisationsformen waren erst mit bestimmten technologischen Errungenschaften wie Ackerbau, Viehzucht, Bewässerung, Transport, Fabrikation etc. möglich…. (weiter hier)

Das Menschenrecht auf Sezession

“…..Es könnte eine Kettenreaktion geben hinsichtlich Südtirol, Schottland, Belgien oder sogar dem Baskenland. Es wäre eine Gegenbewegung zur Zentralisierung hin zu Brüssel und würde damit die Eurokraten unter Druck setzen. Werden Abspaltung durch einen Präzedenzfall möglich, dann wird es sehr schwierig, die Europäische Union zusammenzuhalten auf dem Weg zu einem europäischen Zentralstaat….” (hier)

Regime-Liberale und andere Ärgernisse

“……..Das liberale Sezessionsprinzip findet kaum Freunde bei jenen Personen und Instituten, die ich gerne als “Regime-Liberale” bezeichne. Der Regime-Liberale glaubt mehr oder weniger an die Marktwirtschaft. Gespräche über die Zentralbank oder die österreichische Konjunkturtheorie machen ihn nervös. Sein Institut würde lieber Janet Yellen zu einem exklusiven Cocktailabend einladen als Ron Paul zu einer Vorlesung.
Er liebt den Gedanken an Reform – egal ob Zentralbank, Steuern oder Schulen. Er sucht das Weite, sobald man Gedanken über deren Abschaffung äußert……” (hier)

Jeder 4. US-Bürger wünscht Sezession seines Bundesstaates

“……With all eyes firmly fixed on Europe’s secessionist movements (most notably Scotland and Catalan), the growing tensions in America took a back seat for a moment. But, as Reuters reports, a recent poll found one-in-four Americans want their state to secede from The US with men more secessionist than women and the Southwest most aggrieved….” (hier)

Das Menschenrecht auf Sezession

Die Schotten haben letzteWoche von ihrem Selbstbestimmungsrecht Gebrauch gemacht und sich mehrheitlich gegen eine Abspaltung von Großbritannien entschieden. Wie unverzichtbar das Selbstbestimmungsrecht, das das Recht auf Sezession einschließt, ist, zeigt der nachfolgende Beitrag von Ludwig von Mises; er ist seinem Werk Liberalismus (1927) entnommen. Mit Selbstbestimmungsrecht hat Mises nicht eine national geschlossenen Einheit im Blick, sondern den einzelnen Bewohner eines bestimmten Gebietes. Der Leser wird bemerken, wie gültig Mises’ Worte auch heute noch sind. Weiter hier.