Schlagwörter: Social Media

Bürgerliche dürfen Social Media nicht den Linken überlassen

(MARCUS FRANZ) Politiker sind dafür da, Meinungen zu vertreten. Dazu müssen sie aber auch welche haben. Am besten eigene. Einer der berühmtesten Sager der österreichischen Politik lautet: “Ich bin der Meinung…” (genau, von Bruno Kreisky – der hatte dann auch eine meist recht klare ebensolche. Meinung nämlich). Aus verschiedenen, hier noch zu beschreibenden Gründen ist das “Meinungsprofil” seit den 70ern aber leider zu etwas Weiterlesen

Buchtipp: “Operation Shitstorm”

(C.O.) Wer als Politiker heute in ein Fettnäpfchen tappt – etwa indem er öffentlich über das durchschnittliche 3000-Euro-Einkommen von Arbeitern räsoniert -, der darf sich innerhalb weniger Minuten eines relativ neuen sozialen Phänomens namens “Shitstorm” erfreuen: also einer meist wüsten Orgie von Beschimpfungen, Verspottung und Verhöhnung, die sich in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook austobt wie ein Grippevirus in einem Kindergarten. Meist entsteht ein für seine Opfer höchst unangenehmer “Shitstorm” ganz spontan; nicht selten aber Weiterlesen