Schlagwort-Archive: Steingart

Nein, das ist kein “Ermächtigungsgesetz”

Von | 19. November 2020

“…..Die von aufmüpfigen oder auch nur betroffenen Bürgern vor den Gerichten erstrittenen Siege gegen das Beherbergungsverbot, gegen das Demonstrationsverbot und gegen andere Maßnahmen der Corona-Politik nerven die Regierung. Sie will ihre Politik gerichtsfest machen. Die Exekutive will ihre Gewalt also nicht so gerne mit der Judikative teilen, deshalb wurde bei … > weiter lesen

Die Veruneinigten Staaten von Amerika

Von | 6. November 2020

Der politischen Einteilung ist eine kulturelle vorausgegangen:Die einen hassen die Medien, die anderen die Polizei. Die einen lesen „New York Times“, die anderen nichts. Die einen essen Sushi, die anderen Steak, um ihren „red meat need“ zu befriedigen.Sie nennen es verächtlich Provinz, die anderen … > weiter lesen

“Gewinner Nummer 1 ist Sebastian Kurz”

Von | 22. Juli 2020

Der einflußreiche deutsche Publizist Gabor Steingart kommt zu einem eindeutigen Befund: “Der große EU-Gipfel brachte drei Gewinner und einen Verliererhervor. Sprechen wir zunächst von den Gewinnern: Gewinner Nummer 1 ist der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz. Mit seiner wohltemperierten Art, die Festigkeit in der Sache mit Verbindlichkeit im Ton … > weiter lesen

Wenn die Wirklichkeit kuratiert wird

Von | 10. Juni 2020

“In Zeiten der Pandemie werden Politiker und Ökonomen von patriotischen Gefühlen durchflutet, die nur leider zur Folge haben, dass man dem Bürger nicht mehr die Wahrheit sagt. Man will motivieren und stimulieren. Die Wissenschaftlichkeit wird suspendiert, die Wirklichkeit so lange kuratiert und redigiert bis sie leuchtet wie eine Christbaumkerze.” (Gabor … > weiter lesen

Tote 1. und 2. Klasse

Von | 31. März 2020

“…..Politik und Medien haben sich – knapp der Klima-Apokalypse entronnen – in ein neues Dystopia hineingesteigert. Die über 900.000 Sterbefälle, die dieses Land pro Jahr zu verzeichnen hat, darunter 120.000 tabakbedingte Todesfälle, 9.200 Suizide, knapp 3000 Verkehrstote – verschwinden hinter den Corona-Toten auf Nimmerwiedersehen.” weiter hier

So wird Ihr Medienkonsum klimaneutral

Von | 11. Februar 2020

“…. Wenn Sie Geld sparen und zugleich Ihren CO2-Footprint reduzieren wollten, wäre das nun Ihre Chance: Kündigen Sie einfach die Abonnements all jener Zeitungen und Magazine, die Ihnen 2016 die Wahlniederlage von Donald Trumpvorhersagten, Ihnen 2017 Martin Schulz als Retter der Sozialdemokratie ans Herz legten und anschließend Kramp-Karrenbauer als … > weiter lesen

Klimapolitik: “Lasst die Kirche im Dorf und die Tassen im Schrank”

Von | 10. Januar 2020

“….Nur 27 Prozent der Deutschen empfinden den Klimaschutz als politische Priorität. 73 Prozent haben andere Sorgen. Außerhalb der grünen Wählerschaft (derzeit in Umfragen bei 23 Prozent) stößt der Alarmismus von Politikern („Klimanotstand“) und Wissenschaftlern („Ökozid“) auf Befremden. Das Volk will der Groko sagen: Lasst die Kirche im Dorf und die … > weiter lesen

Sozialismus oder Sancerre

Von | 4. Dezember 2019

Für die 152 SPD-Abgeordneten beginnt soziale Gerechtigkeit mit der pünktlichen Überweisung ihrer Diäten. Die Leidenschaft für das Klima ist groß, aber die Freude an der Fahrbereitschaft des Bundestages nicht minder. So schnell lassen sich die Abgeordneten nicht enteignen. Wenn die gewöhnlichen Parlamentarier zwischen Sozialismus oder Sancerre wählen müssten, wüssten > weiter lesen

EZB: “Ein Woodstock der Unseriosität”

Von | 14. September 2019

“….Mit den jüngsten Beschlüssen der EZB feiert die europäische Finanzwelt ein Woodstock der Unseriosität: Wenn Christine Lagarde am 1. November ihren Job als EZB-Präsidentin antritt, kann sie unverzüglich auf Shopping-Tour gehen – für 20 Milliarden Euro im Monat. Mit Geld, das im Computer erschaffen wurde, darf sie Anleihen von Staaten … > weiter lesen

Erkenntnis des Tages

Von | 26. Juni 2018

Das heimliche Hobby einiger Journalisten scheint die Fehlprognose. Trump wird nie Präsident. Brexit kommt nicht. Martin Schulz rettet SPD. Danach: Trump wird im Amt vernünftig. Brexit wird zurückgenommen. Jetzt: Regierung in Deutschland hält. Europa steht. Merkel bleibt. Wer findet den Fehler? (Gabor Steingart, Journalist)