Schlagwort-Archive: Stelter

Das schwere Erbe der Angela M.

Von | 28. September 2021

“…. Noch hoffen die Politiker, dass die guten Zeiten nach Corona zurückkehren, damit die Reformen angepackt werden können – oder um es Kanzlerin Merkel gleichzutun und in einer vordergründig guten Lage weitere Wohltaten zu verteilen. Letzteres ist wahrscheinlicher, wie der Wahlkampf gezeigt hat.

Realistisch ist die Rückkehr zu guten Zeiten … > weiter lesen

Die Dekade der Vermögensvernichtung

Von | 2. März 2021

“… Seit Jahren wissen wir, dass der Euro nicht funktioniert und zu einer zunehmenden Divergenz führt. Die starken Länder werden stärker, die schwachen, schwächer. Wir wissen auch, dass die Verschuldung der Staaten und zum Teil des Privatsektors zu einer immer größeren Last für die wirtschaftliche Entwicklung werden. Bekannt ist außerdem, > weiter lesen

Das Damokles­schwert der Schulden

Von | 10. Februar 2021

“… Gerne verdrängt, verniedlicht und nicht ernst genommen: die hohe Verschuldung von Privatsektoren und Staaten in der Welt. Es egal zu sein, dass die Schulden immer schneller wachsen, während sich die Realwirtschaft auch ohne Corona immer weniger entwickelt. Für Letzteres haben wir ja eine Lösung: noch mehr Schulden …  Aber

> weiter lesen

Impfstrategie: EU auf ganzer Linie gescheitert

Von | 29. Januar 2021

“Es ist nur schwer zu leugnen, dass die EU und die Bundesregierung bei der Beschaffung von Impfstoffen auf der ganzen Linie gescheitert sind. Es war teilweise Pech, vor allem aber eine völlig falsche Strategie….Die Verantwortlichen und ihre Unterstützer in Politik und Medien versuchen derweil mit aller Macht von diesem eklatanten … > weiter lesen

Vor allem die Hoch­quali­fizierten kehren Deutsch­land den Rücken

Von | 27. Januar 2021
“…..Gestern habe ich einen Blick auf die Qualifikation der nachwachsenden Generation geworfen: die fatalen Folgen von Absenkung der Bildungsstandards in Kombination mit einer verfehlten Migrations- und Integrationspolitik. Doch damit nicht genug. Deutschland verliert seit Jahren Bewohner. Vor allem die Hochqualifizierten kehren Deutschland den Rücken, wie die WELT titelt: hier
> weiter lesen

Und täglich … Schulden­erlass schon jetzt wie­der Thema !

Von | 15. Januar 2021

Was tun mit den (zu) vielen Schulden? Das ist eine, nein, es ist die entscheidende Frage in diesem Jahrzehnt. Auf Zeit spielen wie Japan, doch Inflation oder Pleiten und Konkurse? Geordnet ist immer besser, weiß nicht nur ich, sondern wissen auch die Experten in den Finanzmärkten. Kein Wunder also, dass … > weiter lesen

Das Problem ist nicht der Reich­tum der Reichen, sondern …..

Von | 30. August 2020

“…Bekanntlich ist das Vermögen der Deutschen deutlich geringer als in den meisten anderen Ländern Europas. Das zeigen auch die Daten der Credit Suisse, die in ihrem jährlich erscheinenden Global Wealth Report das Privatvermögen ermittelt. Relativ zum BIP belegen die deutschen Haushalte einen der hinteren Plätze. Hinter Ländern wie Italien, Frankreich

> weiter lesen

Die EZB ist die „Europäische Zombifizierungsbank“

Von | 16. Juni 2020

“… Seit fast zehn Jahren bemüht sich die Europäische Zentralbank (EZB) um das Erreichen ihres Inflationsziels von zwei Prozent. Negativzinsen und milliardenschwere Wertpapierkäufe sollen eine Deflation in der Eurozone verhindern. So lautet die offizielle Begründung für eine Geldpolitik, die im Zuge der Corona-Krise alle bisherigen Beschränkungen über Bord wirft und … > weiter lesen