Schlagwörter: Stelter

“Es ist brandgefährlich”

Is the world economy heading for the rocks of recession, mass default and financial collapse? Global bond markets might seem to suggest quite unprecedented downward pressure, worse than in the Great Depression of the 1930s, on economies.“ – bto: Auch auf die Gefahr hin, dass ich in meinen Sorgen immer extremer werde, denke ich, dass wir uns in der Tat vor Problemen befinden, die noch größer sind als in den 1930er-Jahren. Wir haben auch mehr Erfahrung und Instrumente. Aber es ist brandgefährlich. mehr hier

Der Endkampf ums Geld

Nun, wo „Investoren“ Österreich und Nordrhein-Westfalen Geld für weniger als ein Prozent (vor Steuern und Inflation) auf 100 Jahre leihen, ist es an der Zeit, sich die Folgen des geldpolitischen Endkampfes („Endspiel“ geht einfach nicht mehr) vor Augen zu führen.mehr hier

Wollen Sie einen Sack voll Geld von der Notenbank?

“….. Sie werden immer lauter, die Helikopter. Wenngleich sie von vielen nicht gehört werden wollen. So machte sich SPIEGEL ONLINE erst kürzlich darüber lustig, dass solche Ideen ohne jeden Beweis echter Planungen diskutiert würden. Nun, ich denke, die FINANCIAL TIMES (FT) ist da die bessere Quelle. Und diese signalisiert eindeutig, was immer ernsthafter besprochen wird: mehr hier

Notenbanken: Immer weiter ins Tal der Tränen…

“….Die Fed hat also geliefert, was alle erwartet und gefordert haben: eine erneute Zinssenkung, völlig unüblich zu diesem Zeitpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung (geringe Arbeitslosigkeit, solides Wachstum, boomende Börsen), aber natürlich konsequent vor dem Hintergrund der immer höheren Verschuldung in der Welt, der Stärke des Dollars, der zunehmenden globalen Spannungen und der Tatsache, dass die Vermögenspreise um (fast) jeden Preis oben gehalten werden müssen, um einen deflationären Kollaps zu verhindert. Stellt sich die Frage, ob die Notenbanken diesen verhindern (ich bezweifle das) und ob sie in ihrem Kampf ihre Unabhängigkeit bewahren können (bezweifle ich ebenfalls).   mehr hier

“Wir erleben eine Depression in Zeitlupe”

„For these reasons, I believe that monetizations of debt and currency depreciations will eventually pick up, which will reduce the value of money and real returns for creditors and test how far creditors will let central banks go in providing negative real returns before moving into other assets.“ – bto: was man durch die Begrenzung von Bargeld verhindern will. mehr hier

Frau Lagarde führt den Euro in die Katastrophe

„The trouble is, Lagarde will lead the eurozone into catastrophe. Mario Draghi (…) was a brilliant economist who through his mastery of the inner workings of the financial markets just about managed to keep a dysfunctional single currency afloat. Lagarde is a lawyer who is great at making alliances and brokering compromises but who knows nothing about monetary policy, and whose rigid application of the rules, and commitment to the reigning orthodoxy, may well finally crash the euro.“ mehr hier