Schlagwörter: Steuern

Die rote Gier nach dem Geld der Anderen

(ANDREAS TÖGEL) Täglich eine eigentums- und wirtschaftsfeindliche Parole und damit ein Schaden für die Republik – so scheint die Devise der SPÖ im laufenden Wahlkampf zu lauten. Ob Forderungen nach der Einführung von Erbschafts- und „Millionärssteuern“ (natürlich nur im Sinne der „sozialen Gerechtigkeit“); ob kostspielige Weiterlesen

Weg mit dem Zaster – bevor die SPD ihn holt!

“…..Ginge es nach dem Willen der SPD, würden die Bessergestellten jährlich ein Prozent auf die Summe bezahlen, die den Freibetrag übersteigt. Die Linkspartei fordert sogar fünf Prozent per annum. Das wäre mit Abstand die größte Enteignung, die der Fiskus dem Steuerzahler in Deutschland jemals zugemutet hat. Dabei ruft die abschmierende Wirtschaftslage genau nach dem Gegenteil./ mehr

Eine präzise Prognose

Alle Parteien der Industriestaaten, ob rechts oder links, werden die CO2-Erderwärmungstheorie übernehmen. Dies ist eine einmalige Chance, die Luft zum Atmen zu besteuern. Weil sie damit angeblich die Welt vor dem Hitzetod bewahren, erhalten die Politiker dafür auch noch Beifall. Keine Partei wird dieser Versuchung widerstehen.“ (Nigel Calder, vielfach ausgezeichneter britischer Wissenschaftsjournalist und jahrelanger Herausgeber vom New Scientist, im Jahre 1998)