Schlagwörter: Stresstest

Banken, sicher wie Atomkraftwerke

“…..Fukushima war sicher. Bis ein Tsunami den Damm durchbrach. Bis dahin galten AKW`s bei entsprechenden Bedingungen als todsicher. Dass sich aber ein Tsunami dorthin verirren sollte, war so ausgeschlossen wie eine weitere Krise im Finanzsystem. Nur passieren darf sie nicht. Das haben die Zentralplaner ausgeschlossen. Sie haben die Lage im Griff, sagen sie, sogar das Wetter. Darauf bestand damals sogar Tepco, der Betreiber des AKW in Fukushima. Der Rest waren größtenteils Lügen zur Beruhigung der Öffentlichkeit. Was hat das mit dem Stresstest für Banken zu tun? Sie ahnen schon…” (hier)

Die Illusion von der Sicherheit der Banken

….Der EZB-Stresstest hat wesentliche Risiken bei den Banken ausgeklammert: Staatsanleihen wurde ausgenommen, weil die EZB die Papiere für grundsätzlich risikofrei erklärt haben. Der gefährliche Derivate-Handel wurde vollständig ausgeblendet. Die EZB versucht, eine Illusion von der Sicherheit der europäischen Banken zu erzeugen. Es ist eine falsche Sicherheit….” (hier)

EU-Bankenunion, was ist das eigentlich wirklich?

“…..Mit neuen Regeln und einer gemeinsamen Aufsicht für große Eurozonen-Banken will die EU für mehr Vertrauen an den nervösen Finanzmärkten sorgen. Doch das Riesenvorhaben einer europäischen Bankenunion führt in der Branche und in der Öffentlichkeit zu Unruhe und vielen Fragen….” (Die wichtigsten Fakten hier)