Schlagwörter: Strom

Energieversorgung: Zurück zur Planwirtschaft

(ANDREAS TÖGEL) Unschlagbare Erfolgsmodelle waren staatlich geplante Ökonomien ja zu keiner Zeit – völlig gleichgültig, ob von orthodoxen oder nationalen Sozialisten geführt und ob sie auf Vier- oder Fünfjahresplänen beruhten. Der Begriff „Planwirtschaft“ hat daher – und zwar zurecht – einen eher üblen Ruf Weiterlesen

Gefährliche Windkraft

“Nachdem zuerst einige Teile eines Rotorblattes zerbrachen, knickte der Turm des circa 70 Meter hohen Windrades gegen 13.30 Uhr ein und die gesamte Anlage stürzte zu Boden”, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Nienburg. “Durch die angemessene Entfernung zu menschlichen Behausungen gab es zu keiner Zeit eine Gefährdung von Leben und Gesundheit der nächsten Anwohner.” Zwei Wochen später bei Bad Driburg: An einem Windrad brechen zwei Rotorblätter ab, Weiterlesen

Handwerker im Haus? Meldepflicht als Stromlieferant!

(Von Peter Grimm) Zum teuersten Strom Europas bekommen wir nun auch noch die absurdeste Verwaltungsvorschrift. Eine Folgeverordnung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)sorgt womöglich dafür, dass es künftig ganz viele Stromlieferanten geben wird, die gar nicht wissen, dass sie das sind und damit speziellen Verpflichtungen unterliegen. Es könnte theoretisch auch Sie betreffen, beispielsweise wenn ein Handwerker Ihren Strom für seine Bohrmaschine nutzt. Oder Sie einen Untermieter haben./ mehr auf achgut

Die Tücken der Verkehrs-Wende

(MANFRED JACOBI)  In Großbritannien gibt es Bestrebungen, ab 2040 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen. Andere Länder haben Ähnliches bekundet. Eines der wesentlichsten Elemente unserer Gesellschaft ist die allgegenwärtige Mobilität. Wenn man sich überlegt, woran eigentlich unser Wohlstand hängt, dann ist die Mobilität ein zentraler Faktor. Menschen und Güter sind mobil. Millionen von Menschen Weiterlesen

Griechenland: Strom aus

“…..Die größte Steuerbehörde in Griechenland nördlich von Athen ist derzeit ohne Strom. Das griechische Finanzministerium unter Varoufakis hatte versäumt, überfällige Rechnungen zu begleichen – nun hat der Versorger die Stromlieferung eingestellt. In Griechenland, so scheint es, gehen demnächst auch noch andere Lichter aus…” (hier)

Willkommen im Kalten Energie-Krieg….

The United States and Russia are once more locked in what could be a generation-defining conflict, and Europe is yet again the core battleground. But this Cold War reprise isn’t about military supremacy. It’s about heat and electricity for tens of millions of Europeans. The points on the map aren’t troop deployments, tank battalions and missile silos but pipelines, ports and power plants…. (hier)

Energie sparen für Dummies

(MANFRED JACOBI) Energie sparen ist eine feine Sache. Es gibt viele Bereiche, wo sich Einsparungen erzielen lassen. Allerdings, das wird in den einschlägigen und wohlmeindenden Medienartikeln gerne übersehen, ist das Sparpotenzial nicht beliebig groß. Im Gegenteil, wenn man sich Energieverbrauchsdaten etwas genauer ansieht, Weiterlesen

Den Sozialismus in seinem Lauf halten Beutelratten auf…

Caracas – In Venezuela haben Störungen im Energiesystem in mehreren Landesteilen und Städten zu Stromausfällen geführt. Von dem Blackout waren am Freitag mindestens 14 der 23 Bundesstaaten in Zentralvenezuela und im Westen des Landes betroffen. Die Regierung macht Saboteure für die Stromausfälle verantwortlich. Zuweilen verbreitet sie auch, wilde Tiere wie Leguane und Beutelratten würden folgenschwere Schäden anrichten.“ (SPON, 28. 6. 14)

Wer unwirtschaftlich produziert, kriegt mehr Geld vom Staat

(von Manfred JACOBI)   Als im März 2011 ein Tsunami Teile der Ostküste Japans verwüstete und mehr als 10000 Menschen in den Tod riss, schwappte – mit entsprechender zeitlicher Verzögerung – ein Medientsunami über Mitteleuropa und hinterließ vor allem in Deutschland Millionen verängstigter Bürger, die lieber heute als morgen alle Atommeiler vom Netz genommen sähen. Die Frucht dieses medialen Angstspektakels, das auf dem Rücken der Opfer jener Monsterwelle ausgetragen wurde (der Atomunfall in Fukushima hat bis heute kein einziges Todesopfer gefordert), war die sogenannte Energiewende. Das bedeutete in letzter Konsequenz Weiterlesen