Schlagwörter: Studie

Studie: Immer mehr junge Araber pfeifen auf Religion

Die Umfrage wird seit 2012 durchgeführt und in der diesjährigen fällt auf, dass seit das Kalifat geschlagen wurde die Bedrohung durch den Islamischen Staat nicht mehr auf Platz eins rangiert. Dafür wünschen sich immer mehr Jugendliche in der arabischen Welt, dass Religion eine geringere Rolle im öffentlichen Leben spielen soll und fordern eine Reformierung religiöser Institutionen. mehr hier

Brennende Integration

“…Bislang dachte ich, der Job der Feuerwehr sei es, anzurücken und meine Bude zu löschen, wenn beispielsweise die Zubereitung des Abendessens etwas aus dem Ruder gelaufen ist. Mehr habe ich bisher von der Feuerwehr nicht erwartet. Dank Professor Doktor Ilona Horwath weiß ich nun, dass es beim Löschen vor allem auf eines ankommt: Den integrativen Dreh und die diversitäre Durchmischung. / mehr

Studie: So radikal predigen Wiener Imame gegen Integration

“Nicht der Koran muss mit der Demokratie verträglich sein, sondern umgekehrt, die Demokratie muss mit dem Koran vereinbar sein”: Sager wie diese untermauern die alarmierenden Ergebnisse eines aktuellen Islam-Forschungsberichts. Demnach wird – wie berichtet – in 38 Prozent der Wiener Moscheen aktiv gegen die Integration gearbeitet. krone.at hat sich die brisante Studie im Detail angesehen und einige der teils radikal-fundamentalistischen Aussagen von Imamen bei Predigten in den untersuchten islamischen Gotteshäusern herausgegriffen….” (hier)