Schlagwörter: Subventionen

100 EU-Millionen für drei Geisterflughäfen

“……..Rund 245 Millionen Euro wurden in die polnischen Flughäfen Lodz, Lublin und Rzeszow investiert, 105 Millionen Euro davon kamen von der EU. Der Rest wurde von der Zentralregierung in Warschau, den lokalen Regierungen vor Ort und den Flughäfen selbst getragen. Die drei Flughäfen sind allerdings alles andere als ausgelastet: Die Passagiere bleiben aus, die Gelder sind aufgebraucht….” (hier)

Kultur: Weg mit den Subventionen!

“Die Streichung sämtlicher Subventionen für die Bühnen dieser Republik würde zwar die Kultur des Landes nicht fördern, aber ihre weitere Demolierung stoppen, als eine Art Gnadenschuss, welcher bekanntlich ein Gebot tugendhaften Mitleids ist. Es wäre weit besser, die Werke der Klassiker würden überhaupt nicht mehr gespielt Weiterlesen

Weg mit der “Wohnbau-Förderung”!

Die NEOS schiessen sich auf das System der Wohnbauförderung ein. Gut so: “Mit der Wohnbauförderung halten wir also ein System aufrecht, das den Anforderungen der Zeit nicht mehr gerecht wird. Das Geld verfehlt seinen Zweck. Höhere Baukosten und Zersiedelung der Landschaft sind das Ergebnis. Weiterlesen

Wofür Sie so arbeiten dürfen…..

(von Elmar Späh) Förderungen und Subventionen sind für Politiker eine fabelhafte Sache: sie “nehmen Geld in die Hand” und unterstützen damit noble, wünschenswerte Zwecke – Unternehmen ebenso wie Privatpersonen. Die werden dann wohl nicht anders können, als ihnen dankbar zu sein. Wer nicht damit bedacht wird, könnte damit vielleicht unzufrieden sein. Dem wird aber dreifach Weiterlesen