Schlagwörter: SVA

Ein schwerer Defekt der Steuerreform 2016

Ein Pensionist, der nach dem 65. Geburtstag noch arbeitet, muß für diese Bezüge Beiträge zur Pensionsversicherung bezahlen, ohne dafür nennenswerte zusätzliche Leistungen zu bekommen – ein idiotisches System, gegen das sich einer der Betroffenen mittels Brief an den SVA-Obmann Alexander Herzog zur Wehr setzen will. Die Antwort des Funktionärs ist aufschlußreich: Weiterlesen

Staatlicher Zwang in “frischem und modernem Look”

(C.O.) Sich nicht als Beamter, Angestellter oder Arbeiter, sondern als Selbständiger seinen Lebensunterhalt zu verdienen, kann ganz schön anstrengend sein. Der permanente Kampf um den nächsten Auftrag, kein bezahlter Urlaub oder Krankenstand, saftige Selbstbehalte für Medikamente und Arztkosten, eine für die meisten von ihnen zuständige Sozialversicherungsanstalt, der pro Quartal demnächst schon bis zu 5000 Euro in den Rachen zu schieben sind und die sich dafür bedankt, indem sie ihre Versicherten gnadenlos in die Insolvenz treibt, wenn sie einmal Weiterlesen

Wie man als Ein-Personen-Unternehmen überlebt

“….Kein Vorgesetzter, mehr Freiheit, dafür jede Menge Troubles mit Sozialversicherung, Steuer und Politik. Ein-Personen-Unternehmen machen inzwischen mehr als die Hälfte aller heimischen Firmen aus. Doch der Staat kann mit dieser Entwicklung kaum Schritt halten. Viele der Einzelkämpfer verdienen zu wenig – und fühlen sich allein gelassen….” (hier)