Schlagwörter: Terror

Anzahl der Terror-Angriffe sinkt weltweit

The number of terror victims has decreased globally, from more than 27,000 in 2016 to more than 13,000 in 2018, and as Statista’s Katharina Buchholz notes, the number of global terror attacks decreased during the same time from more than 24,000 to more than 15,000, according to data from the 2018 Global Attack Index by security analyst IHS Markit. Less people fell victim to terrorists in countries like Syria, Iraq, Yemen and Somalia, but still the number of terrorist victims remained at a high level, with thousands of victims per country and year in some cases. mehr hier

Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad

(ANDREAS UNTERBERGER) Der schlimmste österreichische Skandal seit langem: Als das stellt sich nun endgültig der Fall des aus Österreich gekommenen IS-Kämpfers Azad heraus. Exemplarisch ist da ein multiples Behördenversagen deutlich geworden. Das alleroberste Versagen ist aber ausgerechnet jenen anzulasten, Weiterlesen

„IS 2.0“: Die Ruhe vor dem Terrorsturm?

„Ihr Land ist weg! Der IS ist besiegt” – stolz verkündet der US-Präsident den Sieg über die Terrormiliz in Syrien. Nach heftigen Kämpfen um die letzte Bastion des Islamischen Staates – dem am Euphrat, an der Grenze zum Irak liegenden Dorf Baghuz. Trotz hohem Blutzoll und erlittenem Leid unter Zivilisten eine Erfolgsmeldung im Kampf gegen das islamistische Kalifat. Doch internationale Anti-Terror-Experten warnen vor ausgelassener Jubelstimmung. mehr hier

Wie Deutschland Judenmörder finanziert

Man mag es nicht gewusst oder auch verdrängt haben, aber jetzt steht es hier, schwarz auf weiß, von den eigenen Parteikollegen zu Papier gebracht: ausgerechnet deutsches Steuergeld finanziert den Mord an Juden, ausgerechnet deutsches Steuergeld alimentiert die Familien der Mörder über deren Tod hinaus. Dabei versicherte die deutsche Kanzlerin in der Knesset, die Sicherheit Israels sei deutsche Staatsräson. Kann es überhaupt irgendjemand geben in diesem Land, in Europa, der meint, man solle Menschen auch noch dafür bezahlen, auf Teenager und schwangere Frauen zu schießen? weiter hier

Es weihnachtet schon sehr…

Der Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz (Charlottenburg) wird jetzt von einer ganzen Stahl- und Beton-Burg geschützt. Seit Montag – fast zwei Jahre nach dem Terroranschlag – bauen Arbeiter an den Längsseiten des Platzes mehr als hundert quadratische Gitterkörbe auf und verschrauben sie miteinander zu einer langen Reihe. In die Körbe kommen mit Sand gefüllte Kunststofftaschen. weiter hier