Schlagwort-Archive: Tesla

Teslas China-Dilemma

Von | 28. April 2021

What’s really going on for Tesla in China? Global supply chains remain fragile as the Chinese flex their muscles and national buying power. That may prove problematic for western firms, and especially Tesla. But also it raises questions about investment imperatives on China growth vs flatline in the West. weiterlesen > weiter lesen

Trabant vor Tesla

Von | 9. März 2021

“…..Tesla ist laut Börsenkapitalisierung das acht wertvollste Unternehmen der Welt. Doch gemessen an der Zahl der in Deutschland zugelassen Fahrzeuge liegt ausgerechnet der Trabant vorne. 34.389 Tesla-Fahrzeuge sind laut Kraftfahrt-Bundesamt hierzulande angemeldet, derweil 38.137 Trabbis sich auf unseren Straßen bewegen, Tendenz steigend. Seit 2020 wurden sogar 1.057 neue Trabanten zugelassen, … > weiter lesen

Die schmutzigen Geheimnisse des Börsenbooms

Von | 22. Dezember 2020

«Tatsächlich handelt es sich um ein abgekartetes Spiel», sagt Trainer. Institutionelle Investoren analysierten die Wertpapieraufträge der naiven Privatanleger, bevor diese in den Handel gelangten, und nähmen sie vorweg. «Die Hochfrequenzhändlerbetreiben legales Front-Running, und sie erzielen auf diese Weise hohe und sichere Renditen», erklärt er und wundert sich nicht … > weiter lesen

Woher die Gewinne von Tesla wirklich stammen

Von | 31. Oktober 2020

Während Tesla-Chef Elon Musk das abgelaufene Quartal als das beste aller Zeiten feierte, zeigt sich Garrett Nelson, Analyst bei CFRA, skeptisch. Zwar habe Tesla das fünfte Quartal in Folge einen Gewinn gemeldet, doch auch in diesem Quartal wäre Tesla ohne den Verkauf der Abgasrechte an andere Autohersteller, die eine schlechtere … > weiter lesen

Elektroautos: Markt oder Zwang?

Von | 1. Februar 2020

(ANDREAS TÖGEL) Dem deutschen Soziologen Franz Oppenheimer verdanken wir die Einsicht, dass man Einkommen nur durch den Einsatz wirtschaftlicher Mittel (durch Produktion und Handel) oder mit politischen Mitteln (mittels Zwang und Gewalt) erzielen kann. Ein Drittes gibt es nicht. Grundsätzlich erfolgt jede menschliche Entscheidung entweder frei und führt fallweise

Gut, dass Strom einfach aus der Steckdose kommt!

Von | 20. Februar 2019

“….. Würden wir nun alle 60 Millionen Verbrennungsmotoren in Deutschland durch Batterien ersetzen und annehmen, dass jeder Fahrzeugbesitzer sein Auto nur alle zwei Tage für jeweils eine halbe Stunde auflädt; und nehmen wir weiterhin an, die Aufladevorgänge könnten durch ein smartes System gleichmäßig über die gesamten zwei Tage verteilt werden, … > weiter lesen