Schlagwörter: Theo Schneider

Ich bin ein Arsch und das ist gut so

Die Welt ist ungerecht und wird es immer bleiben, so lange sie sich dreht. Ich bin das Feindbild für alle, die sich eine „progressivere und gerechtere Gesellschaft“ wünschen, und das bekomme ich auch ziemlich oft gesagt. Eigentlich also müsste ich mich diskriminiert fühlen. Immerhin bin ich ein Arsch. Oder fühle ich mich genau deswegen nicht diskriminiert? / mehr