Schlagwörter: Umwelt

Feinstaub und Diesel-Verbot: Die Lösung des Problem?

“….Die Feinstaubbelastung in deutschen Städten ist hoch. Ein Sündenbock scheint in der Debatte schnell gefunden: Der Dieselmotor. Doch sind Fahrverbote wirklich ein wirksames Mittel gegen die Luftverschmutzung oder doch eher eine Scheinlösung? Welche Ursachen hat der Feinstaub tatsächlich – und welche Maßnahmen wären sinnvoll?…” (hier)

Buchtip: “Die Erfundene Katastrophe – Ohne CO2 in die Öko-Diktatur”

(ANDREAS TÖGEL) Zur Zeit des real existierenden Sozialismus´ wurde jedermann fortwährend mit Lektionen in Marxismus-Leninismus traktiert. Dieser Tage kommt niemand mehr an der Frage des vermeintlich menschengemachten Klimawandels vorbei. Der Kampf gegen die angeblich durch CO2-Emissionen erzeugte Erderwärmung trägt – wie der Marxismus – den Charakter einer weltlichen Weiterlesen

Warum uns die Asiaten überholen werden

“…..Die Deutsche Bahn lässt Gentests an Mauereidechsen durchführen, die im im Bereich des geplanten Abstellbahnhofs in Stuttgart-Untertürkheim leben. Im Erbgut soll sich zeigen, ob die Echsen Ausländer sind, die eventuell Gene italienischer oder französischer Verwandter in sich tragen, welche einst als blinde Passagiere in Güterzügen ankamen. Das wäre nützlich für die Bahn, denn Bürgerinitiativen könnten den Bau nicht mit Berufung auf geschützte Eidechsen hinauszögern….” (hier)

Zwischen Vorsicht und Wahnsinn

(CHRISTOPH AUGNER) „Im Zweifel für die Bienen“: Das war die Botschaft von Umweltminister Nikolaus Berlakovich nachdem er sich zunächst noch geweigert hatte jene Pestizide zu nennen, die für das Bienen-Sterben verantwortlich gemacht werden. Der Aufschrei einer auf Umwelt- und Gesundheitsgefahren sensiblen Gesellschaft bewegt Politiker nicht selten zu 180 Grad-Wendungen. Und die Liste dieser Gefahren ist lang: Weiterlesen

Buchbesprechung: Die Klimakatastrophe – ein Fehlarlarm?

(ANDREAS TÖGEL) Menschenverachtung, Hybris und Machbarkeitswahn – gewürzt mit dem ebenso romantischen wie unsinnigen Glauben an ein konservierbares, „natürliches Gleichgewicht“ des Weltklimas. So könnte man jene Gedanken zusammenfassen, die das Fundament des Kampfes gegen den angeblich vom Menschen verursachten Klimawandel bilden. Die Menschheit als Masse vernunftbefreiter oder gar bösartiger Schädlinge, Weiterlesen