Schlagwort-Archive: Verantwortung

Wie man die Verantwortung los wird, indem man sie übernimmt

Von | 28. März 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Die deutsche Bundeskanzlerin hat am Donnerstag bombastisch „die politische Verantwortung“ (Merkel) dafür übernommen, die sogenannte Osterruhe erst angeordnet und kurz danach als Fehler begriffen zu haben. Das ist nett, aber völlig folgenlos, nachdem sie ja nicht zurückgetreten ist. Indem sie die politische Verantwortung übernahm, entsorgte sie sie einfach.… > weiter lesen

Ein Plädoyer für mehr Verantwortung

Von | 24. Dezember 2020

(JOSEF STARGL) In einer neofeudalen Günstlingswirtschaft ersehnen die Sonderinteressenvertreter und die Lobbyisten stets mehr Macht des Staates, um diesen für die Erreichung ihrer Ziele zu instrumentalisieren.

Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank fördert mit der Geldmengenausweitung (Inflationspolitik) und mit der Zinsmanipulation in der Transfer- und Haftungsunion die Staatsverschuldung sowie die Überschuldung … > weiter lesen

Die Abschaffung der Verantwortung

Von | 15. Februar 2015

(C. ORTNER) Gewiss: Wer sich vor ein paar Jahren einen Kredit in Schweizer Franken aufgenommen hat, der ist nun nach dessen massiver Aufwertung ein ziemlich armer Hund und im Normalfall schlagartig um ein paar zehntausend Euro ärmer. Deshalb wird bei nicht wenigen Mitbürgern eine gewisse Sympathie ausgelöst haben, dass nun … > weiter lesen

Essl, Waldbrand und die Hypo

Von | 30. März 2014

(C.O.) Ein Mann wirft in den Tiroler Bergen achtlos eine brennende Zigarette weg und verursacht damit einen veritablen Waldbrand mit etwa drei Millionen Euro Schaden. Rechtlich ist die Sache klar, der Täter ist verpflichtet, dem Land Tirol den Schaden zu ersetzen. Doch darauf verzichtet der Landeshauptmann, kaum dass das Feuer … > weiter lesen