Schlagwörter: Verantwortung

Die Abschaffung der Verantwortung

(C. ORTNER) Gewiss: Wer sich vor ein paar Jahren einen Kredit in Schweizer Franken aufgenommen hat, der ist nun nach dessen massiver Aufwertung ein ziemlich armer Hund und im Normalfall schlagartig um ein paar zehntausend Euro ärmer. Deshalb wird bei nicht wenigen Mitbürgern eine gewisse Sympathie ausgelöst haben, dass nun etwa ein Kärntner Landespolitiker fordert, der Staat möge die Opfer des knallharten Frankens durch entsprechende Beihilfen schadlos halten, grad als handelte es sich bei den Kreditnehmern um Opfer einer Naturkatastrophe – und nicht einer schiefgegangenen Währungsspekulation.
Der gleichen Logik folgt eine geplante juristische Attacke Weiterlesen

Essl, Waldbrand und die Hypo

(C.O.) Ein Mann wirft in den Tiroler Bergen achtlos eine brennende Zigarette weg und verursacht damit einen veritablen Waldbrand mit etwa drei Millionen Euro Schaden. Rechtlich ist die Sache klar, der Täter ist verpflichtet, dem Land Tirol den Schaden zu ersetzen. Doch darauf verzichtet der Landeshauptmann, kaum dass das Feuer gelöscht ist: Man wolle doch keine Existenzen (des jugendlichen Brandverursachers) zerstören – deshalb darf letzten Endes der Steuerzahler Weiterlesen