Schlagwort-Archive: Volker Seitz

Wie Entwicklungshilfe Armut produziert

Von | 28. Januar 2020

“….In 17 Jahren in Afrika habe ich beobachtet, dass die afrikanischen Länder, die am meisten Entwicklungshilfe erhalten, am wenigsten gegen die Armut unternehmen. Die Entwicklungshilfe ist eines der wichtigsten Instrumente, mit denen sich korrupte und inkompetente Regime in Afrika an der Macht halten. Warum fragt niemand Afrikas Staatsführer, weshalb sie … > weiter lesen

Afrika: Die Fluchtursachen-Beschaffer

Von | 16. Dezember 2018

“…..Afrikanische Politiker bleiben oft bei großen Ankündigungen, die selten verwirklicht werden. Sie (die Eliten) haben keinerlei Verantwortungsgefühl für ihre Länder und sind nicht an deren Entwicklung interessiert, sagt der Südafrikaner Moeletsi Mbeki in seinem Buch „The Architects of Poverty“ (Die Architekten der Armut). Moeletsi Mbeki hat recht: In Entscheidungspositionen in … > weiter lesen

Afrika: Was nicht produziert wird, kann nicht gegessen werden

Von | 9. Oktober 2017

“…..Wir haben uns schon an die jährlichen dramatischen Appelle und Spendenaktionen zur Behebung akuter Ernährungskrisen in Afrika gewöhnt. Europäer, Amerikaner und Japaner spenden, um das hungrige Afrika zu versorgen. Ernährungssicherung hat in vielen afrikanischen Ländern nicht die höchste Priorität. Im Gegenteil, die ländliche Entwicklung und Ernährungssicherung wird von den meisten … > weiter lesen

Ein Leuchtturm in Afrika

Von | 5. August 2017

(Von Volker Seitz)  Für viele ist Ruanda noch immer der Schauplatz eines historischen Genozids. Weniger bekannt ist Ruanda als das afrikanische Land, in dem es heute am meisten vorangeht. Wenn man eine Erfolgsgeschichte auf dem Kontinent sucht, kommt man aktuell an Ruanda nicht vorbei. Afrikaner betrachten den Präsidenten Paul Kagame … > weiter lesen