Schlagwörter: Winkler

Was von der EU bleiben muss – und was nicht

“…..Die entscheidende Frage für die Zukunft der EU ist aber, welche „Regierungsstruktur“ sie findet. Die Idee eines Bundesstaates hat sich erledigt. Der demokratische Nationalstaat bleibt weiter „die zentrale Quelle demokratischer Legitimität und politischer Zugehörigkeit“ (Fücks). Damit wird auch das Europäische Parlament überflüssig, das mangels Kompetenzen ein gesellschaftspolitisches Umerziehungsprogramm nach dem anderen erfindet, das in keinem Mitgliedsland eine Mehrheit fände…..” (hier)