Schlagwort-Archive: Wirtschaft

Wirtschaft 2021: Zwischen Kralleffekt und Sinnkrise

Von | 5. Januar 2021

Wie geht es 2021 mit der Wirtschaft weiter, zur deren Output viele von uns durch unsere Arbeit beitragen und von der wir alle leben? Die Ökonomen der verschiedenen Lehrausrichtungen streiten munter, aber in einem Punkt sind sich fast alle einig. Und zwar darin, dass die Geldflutung der letzten Jahrzehnte eine … > weiter lesen

Deutschland in der Denkfalle: Die wahre Wirtschaftslage

Von | 10. Oktober 2020

Es vergeht gegenwärtig kein Tag, an dem nicht Hiobsbotschaften aus Kernbereichen der deutschen Industrie eintreffen. Die bisherige Basis der Wertschöpfung bricht weg, ohne dass ein auch nur annähernd gleichwertiger Ersatz in Aussicht wäre. Das hat wenig mit Strukturwandel zu tun – Ursache sind vielmehr ruinöse politisch-ideologische Vorgaben./ mehr

Sie sägen an dem Ast, auf dem sie sitzen

Von | 11. September 2020

Ohne einen Gedanken an die Zukunft zu verschwenden, an die Überlebensfähigkeit nach der Pandemie, sägen die Regierungen vieler Länder, allen voran die deutsche, an dem Ast, auf dem sie sitzen. Denn wo die Fließbänder stillstehen, die Wirtschaft im Halbschlaf vor sich hindämmern muss, ist auch kein Gewinn zu erzielen, von … > weiter lesen

Drei Gedanken zum Comeback der Wirtschaft

Von | 1. August 2020

(von RUDOLF TASCHNER)  Erster Gedanke: Wachstum ist unverzichtbar
Am 19. Juli 2020 erschien in der Neuen Zürcher Zeitung Philipp Bloms Artikel „Die Pandemie ist unser philosophisches Erdbeben“, worin der bekannte und mit dem Theodor-Körner-Preis ausgezeichnete Schriftsteller, Historiker und Publizist die aktuelle von Corona hervorgerufene Krise mit dem Erdbeben von … > weiter lesen