Schlagwörter: Wirtschaftsbund

Wie man als Ein-Personen-Unternehmen überlebt

“….Kein Vorgesetzter, mehr Freiheit, dafür jede Menge Troubles mit Sozialversicherung, Steuer und Politik. Ein-Personen-Unternehmen machen inzwischen mehr als die Hälfte aller heimischen Firmen aus. Doch der Staat kann mit dieser Entwicklung kaum Schritt halten. Viele der Einzelkämpfer verdienen zu wenig – und fühlen sich allein gelassen….” (hier)

Treten Sie zurück, Herr Mitterlehner!

(A. UNTERBERGER) Hat auch nur ein einziger Österreicher in den letzten Tagen einen Protest des Wirtschaftsministers gehört? Gegen die absurden Belastungen der Wirtschaft durch die Koalition, wie es etwa die Abschaffung des Gewinnfreibetrags ab 30.000 Euro Gewinn ist oder das weitgehende Ende der einst jahrelang Weiterlesen