Schlagwörter: Wohnungspolitik

Das Desaster der deutschen Wohnungspolitik

Mietspiegel, Mietpreisbremse und Mietendeckel – es droht eine Interventionsspirale. Folge 02 von „beyond the obvious – der Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. Diesmal mit einem Blick auf die deutsche Wohnungspolitik. Je nach Einkommen haben 13 bis 24 Prozent aller Mieter das Gefühl, zu viel für Miete auszugeben. Steigende Mieten gibt es vor allem bei Neuvermietungen. Vor allem in den Großstädten und Ballungsgebieten sind die Mieten in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich gestiegen. Parallel dazu wächst der Protest. Die politischen Reaktionen darauf kommen hier auf den Prüfstand. mehr hier