Schlagwort-Archive: WZ

Das schwedische Corona-Enigma

Von | 7. August 2021

(C.O.) Schweden zeigt, wie man ohne Lockdowns durch die Pandemie kommt. Das hilft aber leider nichts. Unter den überzeugten Gegnern der bisherigen Corona-Maßnahmen, die Masken, Lockdowns und all die anderen Restriktionen für mehr oder weniger sinnlos halten, gilt Schweden als Musterland der weitgehend schmerzfreien Pandemiebekämpfung. Tatsächlich ist dort die Zahl … > weiter lesen

Falscher Plan zur falschen Zeit

Von | 17. Juli 2021

(C.O.) Wenn eine Volkswirtschaft einer Seuche wegen erheblich geschwächt wurde, die Schulden astronomisch gestiegen sind und die Wirtschaftsleistung gefallen ist, dann wird jeder halbwegs vernunftbegabte Mensch auch ohne abgeschlossenes Studium der Ökonomie zum gleichen Schluss kommen: Jetzt ist es Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und mehr zu arbeiten als früher, wo … > weiter lesen

Trachtensozialisten @Work

Von | 19. Juni 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Geht es nach der Salzburger ÖVP, müssen Besitzer von Wohnungen, die aus irgendeinem Grund nicht vermietet sind, künftig eine Leerstandsabgabe entrichten, Tirol plant Ähnliches. Begründet wird dies damit, dass in Salzburg tausende, möglicherweise sogar zehntausende Wohnungen leerstehen, während die Mieten von Jahr zu Jahr kräftig ansteigen. Was die … > weiter lesen

Kein Stich, kein Job

Von | 12. Juni 2021
(Christian Ortner) Die Entscheidung der Stadt Wien, nur noch Corona-Geimpften im Gesundheitsbereich anzustellen, ist vollkommen richtig. Wer sich um einen Job in einem der vielen Spitäler, Pflegeheime oder anderen medizinischen Einrichtungen der Stadt Wien bewirbt, benötigt seit Ende Mai einen Corona-Impfnachweis. Ohne diesen braucht man nicht einmal daran
> weiter lesen

Die Umverteilung von Menschenleben

Von | 16. Januar 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Für Gesundheitsminister Rudolf Anschober ist das Faktum, dass die EU den Corona-Impfstoff für alle Mitgliedstaaten gemeinsam organisiert und bestellt hat, “eine europäische Erfolgsgeschichte”, auf die er stolz ist. So ähnlich sieht das auch die EU-Kommissionspräsidentin: Dass die Impfungen in ganz Europa am selben Tag begannen, sei “ein bewegender … > weiter lesen

Wie man den Euro ruiniert

Von | 19. Dezember 2020
(C.O.) Weil die einzigen Zahlen, auf die ganz Europa jeden Tag gebannt schaut, die der Neuansteckungen, der Verstorbenen und der Inzidenz des Coronavirus sind, blieb ein ganz anderes Dashboard weitgehend vom Interesse einer breiteren Öffentlichkeit verschont: jenes, das zeigt, wie die EZB heuer mit der Begründung “Corona” Geld an die
> weiter lesen

Ansichten eines Klima-Ketzers

Von | 24. Januar 2020

“…. Bedeutende Naturwissenschafter und Klimaforscher mit IPCC-Erfahrung stufen die Rolle und Wirkung von CO2 deutlich anders ein als der Weltklimarat. Unerschrockene Altpolitiker wie Helmut Schmidt kritisierten seinerzeit (2011) Forschungspraktiken des IPCC und sprachen sogar von “Betrügereien”. Es brauchte Jahre, bis die Techniken bei den Modellrechnungen teilweise offengelegt wurden (etwa … > weiter lesen