Sch(l)icht am Ende des Tunnels

“……Grundsätzlich befinden wir uns in einem Zustand, den Klimaretter für wünschenswert halten und gerne in die Zukunft fortschreiben würden. Falls sie dieser Tage vor dem Supermarkt in der Schlange stehen, betrachten sie es als Anschauungsmaterial dafür, welcher Gewinn an Lebensqualität uns im grünen Paradies ins Haus steht. / mehr

2 comments

  1. caruso

    Gott (oder wer immer) soll uns vorm Grünem Paradies behüten, aber auch vor allen anderen Paradiesen, die man hier auf Erden errichten will. “Paradiese” sind nichts für Menschen, egal von welcher Farbe. Kein Wunder, daß die menschliche Entwicklung laut Hebräischer Bibel mit dem Hinauswurf aus dem Paradies beginnt.
    lg
    caruso
    caruso

  2. Johannes

    Auch bei Dirk Maxeiner hat man, wie bei so vielen anderen auch, das Gefühl sie sind sich noch nicht ganz sicher auf welche Seite sie sich endgültig schlagen sollen.
    Ist diese Pandemie wirklich so gefährlich oder doch nicht? Waren die Maßnahmen der Regierungen weit übertrieben oder war es doch Verantwortungsvoll ?

    Nun dann bleibt wohl nichts anderes übrig als Corona immer sehr diffizil einzuflechten, immer mit ein bisschen Skepsis und Häme aber nie so direkt das man eindeutig Stellung bezieht,man möchte ja am Ende der Geschichte zu denen gehören die sich nicht blamierten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .