2 comments

  1. FDominicus

    Wenn der Euro verfällt, sollte es jedem verständlich sein, daß der Einkauf international teurer wird. Da einen Vorteil zu erkennen ist völlig unmöglich. Darf man vielleicht daran erinnern, daß es einen Abwertungswettlauf gab der im Endeffekt im 2. Weltkrieg endete? Und immer wieder sind es die absichtsvollen Eingriffe von Politikern, die sich als Katastrophe erweisen.

  2. Mourawetz

    Obwohl der Euro schon so sehr gegenüber dem Dollar gefallen ist, kostet 1 Unze Gold, das in USD abgerechnet wird, immer noch nur um die 1000,- Euro. Fällt der Euro, fällt das Gold gleich mit und umgekehrt, der Goldpreis bleibt in Euro de facto stabil. Das beobachte ich nun schon seit einiger Zeit. Sind Euro und Gold kommunizierende Gefäße oder wie gibt’s das?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .