Schweiz begrenzt Zuwanderung

“…..Rumänen und Bulgaren haben in den kommenden zwölf Monaten nur beschränkt Zugang zum Schweizer Arbeitsmarkt. Grund ist eine starke Zunahme der Aufenthaltsbewilligungen….” (hier)

3 comments

  1. Rado

    War letzten Sommer kurz in Lausanne und in Frybourg. Bin mir zeitweise vorgekommen wie im Kongo.

  2. mariuslupus

    @Rado
    Sie waren im Kongo. Aber, es ist vielleicht einfacher Bulgaren und Rumänen nicht hereinzulassen, als die illegale Immigration aus Afrika stoppen.

  3. Gerald Steinbach

    Man sieht bzw. hört bei Baustellen des öfteren Arbeiter aus Polen, Rumänien….allerdings sind Afrikaner mir dort noch nicht aufgefallen, auch in Büros und generell in der Industrie konnte ich noch keine wahrnehmen
    Auffällig sind sie bei Bahnhöfe und ähnlichen Bereichen, meist telefonieren sie

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .