Schweiz überlegt Grenzen zu schliessen

Von | 1. Juli 2015

“Ein Massenandrang von Flüchtlingen überollt die Schweiz. Die Zollbeamten sind längst am Limit. Politiker fordern nun, die Grenzen vorübergehend zu schließen…” (hier)

2 Gedanken zu „Schweiz überlegt Grenzen zu schliessen

  1. Christian Peter

    Die Situation läuft völlig aus dem Ruder, heuer werden etwa 400.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa strömen, mehr als doppelt so viel wie im Jahr davor. Obwohl man rasch Abhilfe schaffen könnte (siehe Erfolgsmodell Australien) bleibt die Politik weiter untätig.

  2. Fragolin

    Der IS hat es angekündigt. Sie schicken uns eine Million Flüchtlinge über das Mittelmeer, und darunter werden zehntausende Kämpfer sein – für uns nicht erkennbar.
    Nur vollkommene Idioten und unsere Politiker können glauben, dass es sich bei der Ankündigung mordender und plündernder Religionsfanatiker um einen kleinen Scherz am Rande handelt.
    Al Qaida hat bereits vor 15 Jahren eine 20-Jahres-Agenda entworfen, bereits 2003 wurde für 2014 die Ausrufung des Kalifats in Syrien und Levante vorausgesagt – die liegen also voll im Plan.
    Wir befinden uns bereits im Krieg und empfangen die einfallenden Truppen mit unserer “Willkommenkultur”…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.