Seenot-Rettung: Ein Glied der Schlepperkette

Von | 1. August 2019

“…..Die „Seenotrettung” spaltet Europa, weil sich die EU einer permanenten, leicht zu durchschauenden moralischen Erpressung ausgesetzt sieht, die von Schleuserbanden inszeniert wird. Vorgeplante Rettung aus Seenot wird zur Eintrittskarte nach Europa” mehr hier

3 Gedanken zu „Seenot-Rettung: Ein Glied der Schlepperkette

  1. Sokrates9

    Die Profiteure in diesem Spiel sind die Schlepper und die unzähligen NGOs die sich hier wichtig machen und das aufKosten der Europaer und Afrikaner!

  2. Der Realist

    Und auf dieses Glied der Schlepperkette verlassen sich diese “Seefahrer”, es hat sich halt schon längst bis ins tiefste Afrika herumgesprochen, dass unweit der Küste Libyens ständig irgendwelche “Seenot-Retter” unterwegs sind.

  3. Sokrates9

    Verstehe nicht warum wir uns von den Medien dauernd mit Seenotrettung belügen lassen!Alle wissen dass das eine riesigeLuege ist wenn Wirtschaftsmigranten nach Europa wollen,alle spielen mit und geben sich zynisch entrüstet wenn die Kette nicht funktioniert und wieder hunderte ertrinken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.