“Sicher, dass es in den kommenden Wochen knallen wird”

Von | 25. Februar 2019

“…..Die vergangenen Monate waren nur ein Vorgeschmack auf das, was uns noch bevorsteht. Laut meinen Analysen besteht eine 80-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass sich die Börsen in eine Art japanische Sklerose hineinentwickeln….Ein lang anhaltendes Siechtum, wie es seit Anfang der 1990er-Jahre in Japan der Fall ist”  (mehr hier)

Ein Gedanke zu „“Sicher, dass es in den kommenden Wochen knallen wird”

  1. Gerald Steinbach

    Wenn man es oft genug hinausposaunt, irgendwann wird es halt dann passieren

    Solange die Zinsen nicht steigen ,geht die Party weiter, umso größer wird der Kater werden, aber ein paar Jahren wird die Party noch ungestört weitergehen.
    Die Kunst bzw Balance wird sein, den richtigen Ausstieg zu finden
    Selbst bin ich nur in US Indizies investiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.