Siegt Le Pen, wird Deutschland mit Geld geflutet

Von | 18. April 2017

“…Ein Sieg von Marine Le Pen würde neue Ängste vor dem Zusammenbruch der Eurozone auslösen. Deutschland wäre wohl Fluchtziel Nummer eins für viele Anleger. Damit käme eine gefährliche Lawine ins Rollen….” (hier)

15 Gedanken zu „Siegt Le Pen, wird Deutschland mit Geld geflutet

  1. Gerald Steinbach

    “Während des Auftritts von Le Pen kam eine Aktivistin mit nacktem Oberkörper auf die Bühne – sie wurde sofort weggezerrt. Le Pen setzte ihre Rede fort.”

    Auszug aus og Link, was sich die Le Pen erlaubt….

  2. Rado

    Dass Deutschland mit Geld geflutet würde, halte ich für ein Gerücht.

  3. stiller Mitleser

    Macron kritisiert Deutschlands hohe Außenhandelsbilanz – wie auch immer: das Wahlergebnis vom nächsten Sonntag wird ök. Verwerfungen nach sich ziehen.

  4. GeBa

    Die Deutschen klagen, dass jetzt schon viele in die Schweiz abwandern, also werden die Franzosen kaum zu
    Mama Merkel laufen.
    Ich bin inzwischen auch FÜR einen EU-Austritt Österreichs.

  5. Johann

    Nach dem Ende der Währungsunion könnten bei deutschen Banken gehaltene Gelder und andere Quasi-Formen von Bargeld (die dann auf D-Mark lauten würden) nur noch zum Kauf deutscher Waren und Dienstleistungen verwendet werden.
    warum sollte das so sein? eine D-Mark-neu wäre genauso international konvertibel wie die frühere DM. Wobei ja schon die Abgrenzung von “deutschen Waren” zum Rest in der Praxis nicht durchführbar ist. Wer bei einem deutschen Händler eine Rolex kauft, der tätig ein reines Inlandsgeschäft, die Ware kommt aber trotzdem zu 100% aus dem Ausland.
    Es ist eher fraglich, wie sinnvoll ein Verbleib in der Eurozone überhaupt ist. Wer Angst um den Wert des Euro hat, der sollte in einen Korb ausländischer Währungen investieren.

  6. sokrates9

    GeBa: Die EU zerbröselt gerade! Haben sie in den letzten Monaten eine einzige positive Nachricht von der EU gehört?? Die Flüchtlingswelle rollt, keiner rührt ein ” Ohrwaschl” dagegen etwas zu tun, man ist beschäftigt irgendwie Erdogan gesundzubeten, eine Verlängerung Kredite Griechenland hinzutrixen, US – F16 fliegen nach Europa um den Aggressor Russland in die Schranken zu weisen, auch die Franzosen haben mehrheitlich schon genug von der EU – bashing kommt hervorragend an..

  7. Astrid Weinreich Südtirol

    Natürlich siegt die LE PEN. Aber- und jetzt kommt es- wieviel wird schon von der EU aus- an Wahlschwindel in Frankreich vorbereitet???? Wer wurde schon alles involviert zum Schwindeln???
    Das ist die Frage…ansonsten haushocher Sieg für LE PEN. Entweder Frankreich wird gerettet oder aber es ist verloren. Ganz einfach. Und die Franzosen wollen ihr Land retten. Die EU will nur ihren Vasallen durchbringen. Der weiterhin getreu leckt.!!!

  8. GeBa

    @Sokrates
    Weder “von” noch “über” die EU 🙁

  9. Gerald Steinbach

    Astrid Weinreich

    Glauben sie wirklich eine Le Pen siegt in der Stichwahl, hier spielt es dann alle gegen eine und da kann eine Le Pen nicht gewinnen,

  10. raindancer

    Astrid Weinreich Südtirol 18. APRIL 2017 – 12:42
    wie kommen sie darauf ..die Umfragen sagen eher das Gegenteil.
    Umfragen sind zwar oft falsch, aber so komplett daneben, ich weiss nicht.

  11. Johannes

    Soviel ich weiß flutet die EZB ganz ohne Le Pen den Euro Raum gewaltig.

  12. Mona Rieboldt

    Gerald Steinbach
    Es wird alles getan werden, dass Marine nicht in Frankreich die Stichwahl gewinnt. Dazu kommt, dass offenbar die Staatsanwaltschaft selbst in den Wahlkampf eingreift, Staatsanwälte sind Angestellte des Staates. Und irgendwas wird sich schon finden gegen Marine wie gegen Fillon. Es wird auch versucht, ihre Immunität aufzuheben.
    Der FN ist besonders im Süden stark, Marines Nichte holte da 40% das letzte Mal.

  13. mariuslupus

    Eine einfältige Überlegung, oder soll es der x-te Versuch sein die Wähler zu beeinflussen.
    Zuerst Le Pen, wird die Wahlen nicht gewinnen. Das wird der LIB, der linksislamitische Block verhindern.
    Zweitens, kein Franzose wird so blöd sein, sein Geld in einer Bananenrepubik anzulegen. Wer traut sein Geld Machtahebern, Schulz, Merkel, Schäuble, Erdogan, Roth, an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.