Socialism @work halt…

Von | 21. August 2018

Brasilien schickt wegen der Flüchtlingskrise in Venezuela Soldaten an die Grenze. Mehrere südamerikanische Länder wollen Venezuela vor den Internationalen Strafgerichtshof bringen – wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. weiter hier

Ein Gedanke zu „Socialism @work halt…

  1. humanist

    “Die Welt” hat sich – im Gegensatz zu Ortner – auch längst von jeglichem “Journalismus” verabschiedet. Die trauen sich nicht mal mehr, das Übel, das das einst reiche Venezuela getötet hat, zu benennen. Es ist DER SOZIALISMUS! und sonst gar nix. Stattdessen wird von irgendwoher zufällig grad passierender “Mißwirtschaft” gefaselt. Und wenn endlich der Benzinpreis angehoben ist, wird’s gewiss wieder besser für die mentschen. …Wie bitte? jegliche Scham verloren, Dinge NICHT beim namen zu benennen?
    schlimm das. Die Presse hat sich abgeschafft. Nur mehr Flaschenpost. bis auf sehr rare Ausnahmen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.