7 comments

  1. Gerald Steinbach

    Ausgenommen bei der Sonntagsfrage waren KMU, Menschen die ihren Arbeitsplatz verloren haben und ungute Leute die etwas hinterfragen.

  2. Sven Lagler

    Astuga hat ein Video mit Markus Krall gepostet der u.a. folgenden Vorschlag gegeben Ende bringt, den Kleinunternehmen und dem Mittelstand deren Steuereinnahmen der letzten drei Jahre zurück zu überweisen.
    Tolle Idee.
    So sind sie keine Bittsteller und man sieht, was sie alles zur realen Aufrechterhaltung unserer Gesellschaft beigetragen haben.
    Warum Wirtschaftskammer und Co nicht draufkommen ?

  3. Sven Lagler

    sorry: gegen Ende -> die “automatische” Korrektur ist jetzt deaktiviert

  4. Gerald

    Die Ergebnisse bei Umfragen werden allerdings immer erst nach deren Bekanntgabe in Kronenzeitung und ORF erzielt.
    Strache hatte im Suff die wahlentscheidende Funktion der Kronenzeitung erkannt, irgendwer hat das halt nur umgesetzt.
    Seither hat sich die Blattlinie auf den Wert von Toilettenpapier begeben.
    Sozusagen kann man das Wahlergebnis am Toilettenpapier(gebraucht) ablesen.
    Wäre vielleicht eine Alternative zum inzwischen verbotenen Bleigießen……..

  5. sokrates9

    Wenn es gegen den Feind geht haben Regierende inklusive Trump immer hohe Zustimmungswerte. Wenn dann die Bevölkerung die Konsequenzen sieht wendet sich das Blatt ganz schnell! Leider ist bei uns Opposition nicht mehr vorhanden!

  6. astuga

    Teilweise ist das nachvollziehbar, in Zeiten der Krise versammelt man sich hinter der polit. Führung.
    Und wer das anders sieht der tut wenigstens öffentlich so.
    In den USA hat Trump nicht nur Spitzenwerte in Umfragen, mittlerweile wird er sogar von vielen Demokraten unterstützt – oder zumindest tun sie öffentlich so.

    Interessant wird es immer nach einer Krise, wenn die Leute durchatmen und die Lage neu beurteilen.
    Die britische Ikone Churchill wurde nach dem 2. Weltkrieg auch abgewählt.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .