Sozialismus ist, wenn sogar das Tränengas knapp wird….

Von | 19. Juni 2017

„…Seit zweieinhalb Monaten kämpfen die Sicherheitskräfte im sozialistischen Venezuela mit Tränengas gegen Demonstranten, die den Sturz von Präsident Nicolás Maduro fordern. Nun scheint das Tränengas knapp zu werden – um die in Brasilien bestellte Nachschublieferung ist ein erbitterter Streit entbrannt….“ (hier)

4 Gedanken zu „Sozialismus ist, wenn sogar das Tränengas knapp wird….

  1. Thomas Holzer

    Dabei wollen doch die Sozialisten nur das Paradies auf Erden verwirklichen; daß es dabei nicht ganz ohne Kollateralschäden abgeht, dafür muß man schon Verständnis aufbringen 😉

  2. Reini

    Mir wassern auch ohne Tränengas die Augen, wenn ich sehe wie mit der Zukunft unsers „Sozialstaates“ umgegangen wird,…

  3. mariuslupus

    Ein alter Radio Eriwan Witz, der Unterschied zwischen der kapitalistischen und kommunistischen Hölle……

  4. KTMTreiber

    „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. (Erich Honecker)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.