Sozialismus machts möglich: Der Drogenhändler als Erdölminister

Venezuelas Diktator Nicolas Maduro hat seinen langjährigen Weggefährten Tareck El-Aissami, der gute Kontakte zum iranischen Regime und zur Hisbollah hat und von den USA wegen Drogenhandels zur Fahndung ausgeschrieben ist, zum Erdölminister ernannt. mehr hier

3 comments

  1. Kluftinger

    Weiss das die Frau Herr von der SPÖ? Die hatte Venezuela ja als ihren Musterstaat bezeichnet, oder so…

  2. Johannes

    Venezuela ist ein hilflos zappelnder, vollkommen verarmter, kommunistischer Erdlölriese mit einer geostrategischen Lage zu den USA welche für die Feinde der USA unwiderstehlich erscheinen muss.

  3. GeBa

    Wie jeder Staat der sozialistisch regiert wird gibt es nur verarmte Bürger, trotz Erdölreichtum.
    Ein Schelm, wer Böses dazu denkt.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .