Standort Österreich: Doch abgesandelt?

Von | 19. April 2014

“……Die Industriellenvereinigung (IV) sehe die Abwanderungsgedanken einiger Unternehmen als Resultat eines “schleichenden Prozesses der Standortverschlechterung und eines Vertrauensverlustes in den Standort, aber primär in die Wirtschafts- und Industriepolitik”…..(hier)

3 Gedanken zu „Standort Österreich: Doch abgesandelt?

  1. Christian Peter

    Großunternehmen sollen nicht jammern, denn diese genießen zahllose Privilegien und tragen als Netto-Subventionsempfänger in Wirklichkeit kaum etwas zum Gemeinwesen bei : Mittelständische Unternehmen sind die tragende Säule der Wirtschaft, diese tragen netto mehr als 80 % (!!!) der öffentlichen Finanzen (Steuern und Sozialausgaben), während Großunternehmen als Netto-Subventionsempfänger mehr Subventionen erhalten, als Steuern bezahlen (!!!).

    Das kann nur bedeuten : Schluss mit der (Milliarden-) Subventionierung und Privilegierung von Konzernen, Entlastung der mittelständischen Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.