Star-Journalist als Stasi-Spitzel?

Von | 4. März 2017

“Günter Wallraff steht seit Langem im Verdacht, für die Stasi gearbeitet zu haben. Er hat es stets bestritten, doch verborgene Akten lassen nun nicht nur ihn in zweifelhaftem Licht erscheinen.” (“Welt”, hier)

3 Gedanken zu „Star-Journalist als Stasi-Spitzel?

  1. waldsee

    Da sieht man wieder einmal was Rechte so alles können um ihren Feinden zu schaden.Zerstörung ist nur ein Mittel,wenn die Umerziehung zu langsam ist.
    ich erinnere mich wieviele in meinerUmgebung damals von seinen Reportagen emotional beeindruckt waren.
    Kennen sie das Forellenlied von Schubert? So macht man das.

  2. mariuslupus

    Na und ? Jeder konnte es wissen, aber keiner wollte es wissen. Jeder Geheimdienst sammelt Daten auf Vorrat. Irgendwann, kann das gesammelte Wissen gegen jemanden eingesetzt werden. Erpressung ist eines der wichtigsten Geschäfte jedes Geheimdienstes. Vielleicht würde sich die Suche nach den Motiven vieler Politiker erübrigen, sollten die Tatsachen, wie die Politiker erpresst werden, an die Öffentlichkeit kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.