2 comments

  1. KClemens

    Wartet mal ab. Wenn Schulz der neue Oberschulze der EU ist, wird das alles besser……:-)

  2. Rennziege

    Ich weiß nicht, wo ich dieses nicht unwichtige OT unterbringen soll, aber hier passt’s einigermaßen hin:
    Was die meisten Gäste des Hausherrn ebenso seit langem wussten wie die wahren Strippenzieher der Weltpolitik: Die UNO ist mausetot, hat selbst ihren (in jüngeren Jahren eh nur noch) rhetorischen Einfluss verloren — und verursacht nur noch gewaltige Kosten für ungehörtes Blah-Blah, x bestochene Funktionäre und viele tausend teure Mitarbeiter auf der ganzen Welt. (Ich kenne zwei davon; die schieben einen fürstlich bezahlten Lenz, von dem selbst ein österreichischer Beamter des Salzamts nur träumen kann.)

    http://business.financialpost.com/2014/04/24/lawrence-solomon-the-un-is-de-facto-dead/

    So gesehen passt’s wieder perfekt in diesen Thread: Denn die EU-Bürokratie, das Parlament eingeschlossen, befindet sich auf demselben Weg: komplett irrelevant und für die Bürger bedeutungslos zu werden, nicht vorhandenen Einfluss vorzutäuschen, gewaltige Kosten zu verursachen, die niemandem nützen — und bestechlicher zu sein als ein Provinzfußballer durch orientalische Sportwettenbetrüger.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .