Studie: Schweiz wettbewerbsfähigstes Land Europas

Von | 27. Mai 2014

“….Die Schweiz ist in Sachen Wettbewerbsfähigkeit weltweit die Nummer 2 hinter den USA, so eine Studie. Die Autoren loben die wettbewerbsorientiere Mentalität der Bevölkerung und die Anpassungsfähigkeit der Unternehmen an den Markt….” (hier)

3 Gedanken zu „Studie: Schweiz wettbewerbsfähigstes Land Europas

  1. Thomas Holzer

    Das kann nicht stimmen! Sagen nicht “unsere” Regierungsdarsteller tagtäglich, daß Österreich das beste Land in Europa ist!
    Die Autoren dieser Studie müssen sich einfach irren und das Wifo befragen, damit sie endlich die richtigen Daten bekommen 😉

  2. Christian Weiss

    Interessant, dass die “zunehmende Rechtsunsicherheit” in der Schweiz angesprochen wird. Hier wird die direkte Demokratie als negativer Standortfaktor dargestellt und tatsächlich gibt es Staaten wie Irland, die beim Buhlen um Firmenniederlassungen dies als Argument gegen die Schweiz und für ihren eigenen Laden ins Feld führen. Nur: Wirtschaftsfeindliche Initiativen werden in der Schweiz fast ausnahmslos abgelehnt, während die europäischen Parlamente wirtschaftsfeindliche Gesetze en masse produzieren. Bei genauer Analyse und unter Berücksichtigung aller Folgeerscheinungen der direkten Demokratie (allgemeine Zufriedenheit > politische Stabilität. Grosse politische Sachkenntnis der Stimmbürger > grosse Verantwortung > liberale und wirtschaftsfreundliche Gesinnung) dürfte diese allerdings ein deutlicher Standortvorteil gegenüber der repräsentativen Demokratie sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.