“Stürmen der Grenzen”

“Die deutschen Sicherheitsbehörden wappnen sich für den Ernstfall. In einem internen Lagebild werden bei Grenzschließungen der Balkanstaaten ein “Stürmen der Grenzen” und “Panik und Chaos” erwartet.” (hier)

4 comments

  1. Fragolin

    WAS?
    “Gemeinsames Analyse- und Strategiezentrum illegale Migration”?
    Das passt doch jetzt irgendwie nicht mit dem kommunizierten Bild überein, dass der Masseneinfall von Kolonisten nie und nimmer illegal sondern ein ganz normaler, geordneter und rechtlich unbedenklicher Grenzübertritt ist, den man auf keinen Fall verhindern könne. An solchen kleinen Zeichen erkennt man, dass es eben nicht Ahnungs- und Hilflosigkeit unserer Obertanen ist (“Was sollen wir den machen?”) sondern sie ganz genau wissen, worum es geht, und sich das gegenwärtige Schauspiel nicht ohne Berechnung abspielt.

    Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Dazu bedarf es aber auch außergewöhnlicher Menschen. Zum Beispiel Politikern mit Eiern. Die es auch nicht kratzt, wenn sich die Medienmeute in propagandistischer Hatz auf sie wirft und von Rechtsnationalismus und Rechtsextremismus geifert. Denn der Schutz des Staatsgebietes vor illegalem Eindringen ist eine der Hauptaufgaben des Staates; kommt er dieser nicht nach, hat er sein Existenzrecht verwirkt. Denn warum soll ein Volk mit einem hohen Anteil seines erarbeiteten Geldes eine Verwaltung und Sicherheitsorgane bezahlen, die permanent ihre Arbeit verweigern und nur noch ausrücken, um ihre eigentlichen Arbeitgeber zu sekkieren?

  2. Reini

    ein Freund wollte vor einem halben Jahr zu einem Fußballspiel – konnte nicht einreisen (Ö-D) – hatte keinen gültigen Reisepass! … und da soll mal einer sagen die Grenzkontrollen versagen 😉

  3. Christian Peter

    ‘Verhindern jeglichen Überschreitens der Landesgrenzen…ist nur mit hohem technischen und personellen Aufwand möglich’

    Selbstverständlich lassen sich die Grenzen schließen. Außerdem ist der illegale Grenzübertritt in Deutschland eine Straftat, würde man das endlich zur Anwendung bringen, könnte man illegale Einwanderer verhaften – Ungarn zeigte, dass sich mit derartigen Maßnahmen das Problem illegaler Zuwanderung binnen weniger Tage lösen lässt.

  4. Christian Peter

    Seien wir ehrlich : Eine Regierung, die mit Lächerlichkeiten wie illegaler Zuwanderung überfordert ist, sollte so rasch wie möglich den Rücktritt erklären.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .