Super: Brüssel will EU-Beitritt der Türkei forcieren

Von | 17. Oktober 2013

“Die EU-Kommission dringt darauf, den Beitrittsprozess mit der Türkei voranzutreiben. Erweiterungskommissar Stefan Füle forderte die EU-Staaten in Brüssel auf, wie versprochen in den Verhandlungen mit der Regierung in Ankara das nächste Kapitel zu eröffnen” (mehr)

4 Gedanken zu „Super: Brüssel will EU-Beitritt der Türkei forcieren

  1. Thomas Holzer

    “Das Interesse der Türken an einem Beitritt wird jeden Tag geringer”, kommentierte der türkische Europaminister Egemen Bagis am Mittwoch die Lage. “Europa entfernt sich immer weiter von der Türkei”, sagte er der Nachrichtenagentur Anadolu zufolge.

    Nun denn, kein Problem, dann möge doch die Türkei endlich die Konsequenzen ziehen, und die Verhandlungen abbrechen, wenn das Interesse eh schon jeden Tag geringer wird; dürfte ja nicht so schwierig sein; und alle wären zufrieden (außer ein paar “Welt(Europa)verbesserer”; aber deren Ungehaltenheit sollten wir doch in Kauf nehmen 😉 )

  2. rubens

    Die Nomenklatura erhofft sich damit ein paar Fliegen mit einem Schlag zu erlegen:
    Nordzypern, Dublin-Abkommen, dann können die Flüchtlinge in die Türkei abgeschoben werden und kein Streit bei der Erschließung der Erdgasvorkommen in Griechenland
    Schaut dabei aber über zusätzliche Problematiken hinweg:
    die Verschuldung der Türkei, die enorm ist, zusätzlich sollen viele Schulden versteckt sein, eine grobe Unterentwicklung in den ländlichen Gebieten (nur Städte sind wichtig), dass wie bereits beim Euro gesehen, jegliche Anpassung nach oben nach dem Beitritt eine Illusion ist, da müssen sich schon alle nach unten anpassen bzw. dauerhaft Geld transferieren.

    Wer jetzt noch nicht begriffen hat, dass Lobbying die EU steuert, dem ist nicht zu helfen.

  3. Selbstdenker

    In Sachen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ist die Türkei – an Brüssler Massstäben gemessen – eh EU-reif …

    …oder – wie man es nimmt – die EU reif für die Türkei.

  4. waldsee

    von einem eu-beitritt der türkei wird sich europa nie mehr erholen.
    werden etwa politiker ,die den beitritt forcieren erpresst oder nur bezahlt?
    das religiös -nationalistische programm
    vertragen nicht einmal die türken selbst.wer und warum mutet man es uns zu?
    schönen tag noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.