5 Gedanken zu „Terror-Helden mit Terror-Sympathie

  1. Bösmensch

    …und nun stellen wir uns vor, der Retter wäre Martin Sellner gewesen. Selbstverständlich wäre er auch von Ludwig eingeladen worden und Medien, sowie die linke Twitteria hätte auch verlautbart, dass es schließlich auf die gute Tat ankäme und nicht auf Vergangenes. Ganz, ganz sicher …

  2. Dieter Graf

    Bei dem Welt-Artikel handelt es sich um Fake News! Hier ist der echte Text des Telefonats zwischen unseren Helden und Präsident Erdogan:
    Sehr geehrter Herr Präsident. Vielen Dank für Ihren Anruf. Wir werden Ihnen weder die Hand küssen – Sie dürfen nicht mal unsere Ärsche küssen. Als Austrotürke und Muslim der die Gesetze dieses wunderbaren Landes respektiert muß man sich für einen Präsidenten wie Sie genieren! Anstatt zum friedlichen Miteinander der Religionen beizutragen, gießen Sie mit Ihren imperialistischen Aktionen Öl ins Feuer der intelligenzbefreiten Dschihadisten die das Wort unseres ehrenwerten Prophethen nicht verstanden haben. Anstatt eines modernen weltoffenen Islams praktizieren Sie einen rückwärtsgewandten Weg zurück ins Mittelalter wie u.a. durch die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee. Ein weltoffener, gebildeter Präsident würde nicht weiterhin in Syrien zündeln, sondern endlich Frieden mit den Kurden schließen und die Türkei und Ihre Nachbarn in eine moderne, prosperierende Region verwandeln die sich Ihrer reichen Geschichte und Kultur bewusst ist. Stattdessen verliert dank Ihrer Kurzsichtigkeit die türkische Lira täglich an Wert.
    Sie sind nicht unser Präsident und wir sind froh in einer Demokratie leben zu dürfen und keinen türkischen Pass mehr besitzen zu müssen.
    PS. Falls es Ihnen entgangen ist: Die EU vollzieht soeben die Energiewende, daher können Sie sich das Erdgas welches Sie vielleicht im Mittelmeer finden in Ihren Allerwertesten blasen. Besser man stellt im sonnigen Anatolien Photovoltaikanlagen und ein paar Windräder auf, um auch ökologisch zum Westen aufzuschließen.

  3. GeBa

    Wir Kommentatoren haben ja leider im Nachhinein keine Möglichkeit, den abgesandten Text zu editieren – verschreiben kann sich jeder – aber ich bin überzeugt, der Einsteller eines Berichtes kann das und sollte es auch.
    Terror-Helden mit Terror-Symopathie

  4. Falke

    “Mein Staatspräsident” – das sagt wohl alles über die Grundeinstellung des “Helden”.

  5. astuga

    Der “Held” Gültekin twitterte am 19.12. 2016 über den Terror am Breitscheidplatz Berlin (Anschlag auf Weihnachtsmarkt): “mir tut es überhaupt net leid was in berlin passiert ist”

    Tolle Helden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.