Todesstrafe für Weihnachtsgrüsse

“……Indonesia: Muslim group warns President not to say “Merry Christmas”. – If he does, they say he will become an apostate from Islam, since Islam forbids Muslims to give good wishes to Christians on the occasion of their feasts. And if he is an apostate from Islam, then according to Muhammad’s command and Islamic law, he can lawfully be killed…..” (hier)

10 comments

  1. Fragolin

    Jaja, die Religion des Friedens. Tolerant und voller Liebe.
    Und wer etwas anderes behauptet, ist ein böser Hetzer!

  2. cmh

    Andersherum:

    Schon seit geraumer Zeit richte ich meine Weihnachtswünsche nur noch an Personen, die mit diesen Wünschen (mir) bekanntnermaßen etwas anfangen können.
    Leuten, die mich mit Karten vom Rotbemützten Weihnachsmann (HoHoHo) belästigen, verweigere ich die Entgegnung.

  3. Astuga

    Wobei für Muslime ja eigentlich Ostern das eigentliche theologische Problem darstellt.
    An der Geburt des Propheten Jesus (arab. Isa) zweifeln sie ja nicht.

  4. sokrates9

    Wir brauchen unbedingt Multikulti in Österreich! Moslems sind große kulturelle Bereicherung!? Oder nur für die Töpfe, die geplündert werden?

  5. Thomas F.

    Wichtig ist in dieser stillsten Zeit des Jahres tolerant zu sein und niemandes religiöse Gefühle zu verletzen. – Auch wenn sie etwas eigen sind.
    Oder?

  6. Weinreich Astrid

    Mein Gott- was sind das für schlimmen Leute- die Menschen ihre Ideen und Gedanken aufzwängen wollen.
    Können Sie- aber mit sich selbst und ihresgleichen.
    Wir sind gebildete- moderne Menschen. Müssen wir uns mit so einem Hirngespinst so einem Mist auseinander setzen??
    Die kommen doch alle aus der Klappsmühle….Irrenanstalten müsste man bauen- ich sehe diesen Bedarf…..

  7. Christian Weiss

    Da wird der Präsident bedroht. Der dürfte sich das ja gewohnt sein, beim aktuell in der islamischen Welt vorherrschenden Wettbewerb darum, wer die Prophetenschwarte am extremsten auslegen kann.

  8. Ehrenmitglied der ÖBB

    Bitte fordern sie ein offizielle Stellungnahme der Islamischen Gemeinde ein!!!
    Alle Akteure, die sich sonst um die Glaubensfreiheit engagieren , sind aufgerufen sich zu artikulieren!!!!!

  9. Mourawetz

    “According to Islamic law he can be lawfully killed.”

    Na wenns gesetzmäßig ist, ist doch alles gut, oder?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .