Top-Ökonom will die Eurozone spalten

Von | 14. November 2014

“…..Viele Experten wollen Europas Probleme mit mehr Geld aus der Notenpresse lösen. Der US-Zentralbank-Kritiker Allan Meltzer hält das für nutzlos. Rettung verspreche allein die Idee der zwei Währungen….” (hier)

Ein Gedanke zu „Top-Ökonom will die Eurozone spalten

  1. Thomas Braun

    Ehemalige Hartwährungsländer passen nicht in eine Währungsunion mit ehemaligen Weichwährungsländern. Ach…?!? Wer hätte das gedacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.