Trächtige Kuh übertritt EU-Außengrenze – jetzt soll sie sterben

Von | 5. Juni 2018

Die Kuh Penka löste sich Mitte Mai von ihrer Herde und lief von Bulgarien nach Serbien – über die EU-Außengrenze. Zurück darf sie nach EU-Recht nicht. weiter hier.

Ein Gedanke zu „Trächtige Kuh übertritt EU-Außengrenze – jetzt soll sie sterben

  1. Falke

    Ein weiteres Beispiel für die teilweise absurden EU-Regelungen. So schafft sie sich Anhänger: Der bulgarische Besitzer der Kuh ist jetzt zweifellos ein besonderer Fan der EU.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.