Turbulenzen an den Börsen – droht jetzt der Crash?

Von | 12. Oktober 2018

“….Jahrelang sind die Kurse nur gestiegen, eine ganze Generation kannte nichts als Aufschwung. Doch plötzlich dreht die Stimmung. Müssen nun alle umdenken? In den kommenden Tagen entscheidet sich alles…” (weiter hier)

2 Gedanken zu „Turbulenzen an den Börsen – droht jetzt der Crash?

  1. Fugg Censors

    “What goes up, must come down!” Donald hat eine realistische Einstellung. Der Markt entscheidet nicht die Ideologie. Der Glaube an moralische Theorien, oder wie es sein sollte, ist kein Schutz für Gebäude ohne solides Fundament. Bei der kleinsten Erschütterung wird sich zeigen wie fragil mache Konstuktionen sind.

  2. Mourawetz

    Wenn jetzt die Tech-Aktien fallen, dann ist das eine Sache. Aber einen Crash wie vor 10 Jahren wird es nicht geben. Dafür fehlen die fundamentalen Voraussetzungen. Anpassungen an das geänderte Gefüge der Weltwirtschaft wird es immer wieder geben. Dieses Mal: durch die gestiegenen Zinsen der US-Treasuries kommt es zu Umschichtungen in Richtung US-Staatsanleihe. Hoch gestiegene Wertpapiere wie die FAANG – mit ihnen steht und fällt die Wallstreet – bergen hohes Risiko, daher machen jetzt viele Kasse und tragen ihre Felle ins Trockene rüber zu den Staatsanleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.